Aktion mit Gewinnspiel

Es wird wieder »gewettradelt«: Purer Sonnenschein beim Stadtradeln-Auftakt

Dritte Bürgermeisterin Brigitta Klemenz eröffnet Auftakttour der Aktion Stadtradeln in Fürstenfeldbruck
+
Dritte Bürgermeisterin Birgitta Klemenz gab mit dem Durchschneiden des Bandes das Startsignal für die Auftakttour der Aktion Stadtradeln.

Fürstenfeldbruck – Nach Monaten voller Einschränkungen wurde am Sonntag, 13. Juni, die Klimabündnis-Aktion Stadtradeln im gesamten Landkreis Fürstenfeldbruck mit gelungenen Sternfahrten nach Puchheim gestartet.

Die Brucker Auftakttour und damit der dreiwöchige Radelzeitraum wurden kurz nach 10 Uhr durch die Dritte Bürgermeisterin Birgitta Klemenz feierlich am Niederbronnerplatz eröffnet. Die vom ADFC unterstützte und geleitete Fahrt führte die Brucker Radler gemeinsam mit den zuvor aus Grafrath und Mammendorf eingetroffenen Teilnehmern bei schönstem Sonnenschein über Gernlinden und den Olchinger See nach Puchheim zum Grünen Markt.

Musikalischer und kulinarischer Empfang

Dort wurde die rund 35 Personen umfassende Gruppe vom Puchheimer Bürgermeister Norbert Seidl begrüßt und mit Blasmusik, einem Getränk und einer kleinen Brotzeittüte überrascht. Trotz der Masken war es den Leuten anzusehen, dass sie die Tour und den kleinen Zwischenstopp sehr genossen haben. Anschließend gab es einen Konvoi durch Puchheim bevor es wieder auf direktem Weg zurück nach Fürstenfeldbruck ging.

Anmeldungen nach wie vor möglich

Wer beim Stadtradeln mitmachen will, hat die Gelegenheit, sich unter www.stadtradeln.de/fuerstenfeldbruck anzumelden oder neu zu registrieren. Es können eigene Teams gebildet werden (mit mindestens zwei Teilnehmern) oder man radelt im Offenen Team Fürstenfeldbruck. Neben der Preisverleihung für die fleißigsten Teams durch die Stadt Fürstenfeldbruck und der Verlosung des Landratsamtes unter den Teilnehmern mit mindesten 100 gefahrenen Kilometern gibt es in diesem Jahr auch eine Schnitzeljagd. Bei dieser sind insgesamt drei Stationen mit einem Stadtradeln-Banner in drei verschiedenen Kommunen anzufahren. Dort wird ein Foto vom Fahrrad gemacht. Unter den Teilnehmern werden ebenfalls Preise verlost. Die Banner-Stationen und die genauen Teilnahmebedingungen gibt es auch unter www.stadtradeln.de/fuerstenfeldbruck.

Für Fragen steht die Radverkehrsbeauftragte der Stadt Fürstenfeldbruck, claudia.gessner@fuerstenfeldbruck.de, Telefon 08141 2814116, zur Verfügung.
red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 14,09 - zehn Neuinfizierte
Fürstenfeldbruck
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 14,09 - zehn Neuinfizierte
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 14,09 - zehn Neuinfizierte
35-jähriger Mann auf offener Straße attackiert
Fürstenfeldbruck
35-jähriger Mann auf offener Straße attackiert
35-jähriger Mann auf offener Straße attackiert
Mitglieder des Germeringer Arbeitskreises Schule-Wirtschaft geben Empfehlung zur außerschulischen Mediennutzung
Fürstenfeldbruck
Mitglieder des Germeringer Arbeitskreises Schule-Wirtschaft geben Empfehlung zur außerschulischen Mediennutzung
Mitglieder des Germeringer Arbeitskreises Schule-Wirtschaft geben Empfehlung zur außerschulischen Mediennutzung
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 122,27 - 15.563 Bürger komplett geimpft
Fürstenfeldbruck
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 122,27 - 15.563 Bürger komplett geimpft
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 122,27 - 15.563 Bürger komplett geimpft

Kommentare