Polizei bittet um Hinweise

Exhibitionist in Fürstenfeldbruck

Exhibitionist in Fürstenfeldbruck am 5. Juni gegen 17 Uhr.
+
Trotz intensiver Fahndung konnte der Exhibitionist entkommen.

Fürstenfeldbruck – Eine Frau ging am 5. Juni gegen 17 Uhr mit ihrem Hund im Bereich Nibelungenstraße spazieren, als ihr ein junger Mann entgegen kam.

„In einigen Metern Entfernung entblößte der Mann sein Glied, suchte gezielt Blickkontakt mit der Frau und manipulierte an sich herum“, erklärte Erster Polizeihauptkommissar Michael Fischer.

Die Geschädigte alarmierte die Polizei, der Sexualstraftäter konnte jedoch trotz intensiver Fahndung mit mehreren Streifen entkommen.

Bei dem Täter handelt es sich um einen jungen Mann, etwa 170 cm groß, gepflegte, athletische Figur mit südländischem Aussehen. Bekleidet war der Mann mit einem dunklen Jogginganzug. Hinweise erbittet die Polizei in Fürstenfeldbruck.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Qualifizierung zum OGS Koordinator
Fürstenfeldbruck
Qualifizierung zum OGS Koordinator
Qualifizierung zum OGS Koordinator
Regionale Energievereine organisieren autofreien Sonntag
Fürstenfeldbruck
Regionale Energievereine organisieren autofreien Sonntag
Regionale Energievereine organisieren autofreien Sonntag
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 13,18 - sechs Neuinfizierte
Fürstenfeldbruck
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 13,18 - sechs Neuinfizierte
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 13,18 - sechs Neuinfizierte
Problemkreuzung wird entschärft
Fürstenfeldbruck
Problemkreuzung wird entschärft
Problemkreuzung wird entschärft

Kommentare