Veränderte Tacktungen und neue Busse

So fahren die Buslinien zum Schulstart im Landkreis Fürstenfeldbruck

+
Das Logo an der Tür zeigt: Dieser MVV-Regionalbus ist mit WLAN ausgestattet.

Landkreis - Das Landratsamt informiert zum Schuljahresbeginn ab 8. September über folgende Fahrplanänderungen im MVV-Regionalbusverkehr.

In der Gemeinde Moorenweis, Ortsteil Dünzelbach, wird zum Schuljahresbeginn ab 8. September die Haltestelle „Deckerberg“ (in der St.-Nikolaus-Straße/Abzweigung Deckerberg) neu eingerichtet. Hieraus ergeben sich für die nachfolgenden MVV-Regionalbuslinien Änderungen: 

Linie 825: Dünzelbach – Moorenweis – Jesenwang – Landsberied – Fürstenfeldbruck (S) Die Fahrt um 7.42 Uhr ab Haltestelle „Dünzelbach, Kirche“ beginnt bereits um 7.39 Uhr in Zell und führt über die neu eingerichtete Haltestelle „Dünzelbach, Deckerberg“. 

Linie 826: Grafrath (S) – Moorenweis – Grunertshofen – Dünzelbach – Moorenweis – Grafrath (S) Die Fahrt um 13.31 Uhr ab Haltestelle „Türkenfeld, Schule“ wird über die Haltestelle „Dünzelbach, Kirche“ hinaus nach „Dünzelbach, Deckerberg“ und Zell verlängert (Ankunft 13.48 Uhr). Linie 828: Egling a. d. Paar – Jesenwang – Moorenweis – Grafrath Die Haltestelle „Dünzelbach, Deckerberg“ wird neu eingerichtet. 

Linie 833: Eichenau (S) Nord – Olching, Gewerbegebiet – Oching (S) – Cronenbergstraße Die Fahrt an Schultagen um 13.15 Uhr ab Haltestelle „Olching, Grundschule“ wird bis zur Halte-stelle „Olching, Cronenbergstraße“ verlängert. Linie 853: Puchheim Bf., Bgm.- Ertl-Straße – Puchheim (S) Süd – Germering-Unterpfaffenhofen (S) Die Verstärkerfahrt an Schultagen um 7.20 Uhr ab Haltestelle „Puchheim Ort, Lohfeldstraße“ kommt neu hinzu. Linie 871: Pfaffenhofen a. d. Glonn – Egenhofen – Aufkirchen – Maisach (S).

Zusatzfahrten und neue Haltestellen

Im morgendlichen Schülerverkehr werden die Verbindungen aus der Gemeinde Egenhofen und Maisach zu den dortigen Schulen sowie zum Viscardi-Gymnasium in Fürstenfeldbruck verbessert: Die Fahrt an Schultagen um 6.45 Uhr ab der Haltstelle „Egenhofen“ wird neu eingerichtet. Sie bedient ab Egenhofen die Ortsteile Poigern und Herrnzell und wird über Aufkirchen zum S-Bahnhof Maisach geführt. Dort besteht eine Umsteigemöglichkeit um 7.16 Uhr zum Viscardi-Gymnasium und zum Förderzentrum West in Fürstenfeldbruck. 

Die Fahrt um 6.46 Uhr ab Haltestelle „Ebersried, Kreisstraße“ mit Ankunft um 7.50 Uhr an der Haltestelle „Maisach, Realschule“ startet 7 Min später (bisher 6.39 Uhr). Die Ortsteile Poigern und Oberweikertshofen werden mit der oben genannten Zusatzfahrt bedient. Linie 889: Althegnenberg (R) – Tegernbach – Mittelstetten – Oberschweinbach – Mammendorf – Fürstenfeldbruck Auf der MVV-Regionalbuslinie 889 erhalten die Schüler aus der Grundschule Hattenhofen eine Anbindung nach der vierten Unterrichtsstunde. 

Die neue Fahrt startet um 11.16 Uhr am Bahnhof Mammendorf und hält um 11.25 Uhr an der Haltestelle „Hattenhofen, Schule“ für Kinder aus Haspelmoor, Hattenhofen und Hörbach. Um 11.31 Uhr hält der Bus nochmal an der Schule und bringt die Kinder aus Günzlhofen und Oberschweinbach nach Hause. 

WLAN im Bus 

Der Ausbau mit kostenlosem WLAN für Fahrgäste in den MVV-Regionalbuslinien im Landkreis schreitet weiter voran: Jetzt können auch Fahrgäste der Linie 832, die zwischen der S-Bahn Linie S3 in Olching über Gröbenzell (S) und der S4 in Puchheim verkehrt, diesen Service nutzen. Alle Busse mit WLAN haben ein entsprechendes Logo an der Tür und Plakate im Inneren. Die Kosten für Einbau und den Betrieb übernimmt der Landkreis. 

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

E-Scooter-Fahrer fährt ohne Versicherungskennzeichen und unter Drogeneinfluss
E-Scooter-Fahrer fährt ohne Versicherungskennzeichen und unter Drogeneinfluss
Innenminister Joachim Herrmann beglückwünscht 183 neue Kommissare zum Abschluss des Studiums
Innenminister Joachim Herrmann beglückwünscht 183 neue Kommissare zum Abschluss des Studiums

Kommentare