Zeugen gesucht

BMW-Tuner rast Polizisten davon

+
Dem "Stop Polizei" kam der Fahrer eines getunten BMW nicht nach, er floh mit 200 km/h durch die Stadt und entkam.

Ein grauer 3er-BMW mit Dauerblinker (US-Style) kam einer uniformierten Streife der PI Germering am 14. Februar an an der Kreuzung Landsberger/Streiflacher-Straße gegen 20.25 Uhr entgegen.

Germering - Das Streifenfahrzeug wendete daraufhin und setzte sich unmittelbar hinter den „stark individualisierten“ BMW. Als der Anhaltsignalgeber auf dem Dach des Polizeiwagens mit der Leuchtschrift „STOP POLIZEI“ dem BMW-Fahrer signalisierte anzuhalten, gab dieser Vollgas, um sich der Kontrolle zu entziehen.

Fahrer flüchtet Richtung Geisenbrunn

Das Streifenfahrzeug nahm mit Blaulicht und Martinshorn die Verfolgung des flüchtenden Fahrzeugs auf, der zunächst von der Landsberger Straße in die Salzstraße abbog und auf Höhe der Allinger Straße wieder auf die Staatsstraße 2069 in Fahrtrichtung A96/Geisenbrunn/Gilching auffuhr.

Fahrer rast Polizisten davon

Dabei überschritt der BMW-Fahrer mit Münchner Kennzeichen die zulässige Geschwindigkeit um ein Vielfaches, innerorts dürfte die Tachonadel die 140 km/h außerorts sogar die 200 km/h überschritten haben. Durch dessen riskante Fahr-und Überholmanöver mussten andere Verkehrsteilnehmer zum Teil massiv abbremsen bzw. ihm ausweichen. Die Fahrt des über 306 PS starken BMW´s ist als grob verkehrsgefährdend und absolut rücksichtslos einzustufen, ehe die Streife ihn nach der Auffahrt beim neuen Industriegebiet Gilching auf die A96 aus den Augen verlor. Die entsprechenden Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs u.a. mit der Auswertung von vorhandenen Videoaufnahmen wurden eingeleitet.

Zeugenaufruf

Autofahrer die gestern gegen 20.30 Uhr auf der Landsberger Straße bzw. auf der Staatsstraße 2069 unterwegs waren und sich durch das verkehrswidrige und Fahrverhalten des BMW-Fahrers genötigt bzw. gefährdet gefühlt haben, werden gebeten sich bei der Germeringer Polizei unter Telefon 089 89 4157-110 zu melden.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Riesengarten als Besuchermagnet
Riesengarten als Besuchermagnet
Kollision nach Blaulicht-Fahrt
Kollision nach Blaulicht-Fahrt
Stadtwerke feiert Richtfest für neue Zentrale
Stadtwerke feiert Richtfest für neue Zentrale
Fledermauskot verzögert Bau des Supermarktes
Fledermauskot verzögert Bau des Supermarktes

Kommentare