Komplett ausgebrannt

Fahrerflucht: Opel fängt nach Zusammenprall Feuer

1 von 7
2 von 7
3 von 7
4 von 7
5 von 7
6 von 7
7 von 7

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer kam in der Nacht auf den 10. Juli mit seinem silbernen Mercedes auf der Ganghoferstraße in Gernlinden nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Fahrzeuge. Eines der Fahrzeuge, ein Opel Astra fing daraufhin Feuer und brannte vollständig aus.

Gernlinden - Der Fahrzeugführer fuhr anschließend noch gegen eine Kabelbrücke, wodurch sich sein Mercedes überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrzeugführer entfernte sich vom Unfallort. Da es sich bei dem Kennzeichen des Mercedes um ein Ausfuhrkennzeichen handelt, der Flüchtige hat keinen Wohnort in Deutschland, fahndet die Polizei Olching weiter nach dem Unbekannten. 

red

Auch interessant

Meistgelesen

+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck
+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck
Norbert Seidl darf weitermachen
Norbert Seidl darf weitermachen
Wertstoffhöfe ab 7. April wieder geöffnet
Wertstoffhöfe ab 7. April wieder geöffnet
Zur besseren Einteilung der Patienten: Vorsichtungszelt am Klinikum aufgebaut
Zur besseren Einteilung der Patienten: Vorsichtungszelt am Klinikum aufgebaut

Kommentare