Keine Chance zu Bremsen

Pkw-Fahrerin fährt ungebremst auf Radler (77) - schwer verletzt

PantherMedia B222576918
+
Nach dem Unfall musste der Senior mit Rücken- und Kopfverletzungen ins Krankenhaus geflogen werden.

Olching - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitag, 7. August, auf der Staatsstraße zwischen Gröbenzell und Olching gegen kurz nach 19 Uhr.

Eine 39jährige Münchnerin war mit ihrem Pkw Mazda in Richtung Olching unterwegs. Auf Höhe der Zufahrt zum Kleinen Olchinger See kreuzte plötzlich ein Radfahrer die Fahrbahn. Die Autofahrerin hatte keine Möglichkeit mehr, auszuweichen oder entsprechend abzubremsen und so erfasste ihr Fahrzeug den 77jährigen Radler. 

Radler mit Heli ins Klinikum

Der Eichenauer erlitt bei dem Aufprall Verletzungen im Bereich des Kopfes und des Rückens. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in die Unfallklinik nach Murnau gebracht. Wie später in Erfahrung gebracht werden konnte, sind die Verletzungen nicht ganz so schlimm, wie es sich zunächst angedeutet hatte. 

Staatsanwaltschaft wurde kontaktiert

Am Pkw entstand Frontschaden, der auf etwa 5.000 Euro geschätzt wird. Die Staatsanwaltschaft wurde noch während der Unfallaufnahme kontaktiert und in die Ermittlungen mit eingebunden. Alkoholeinfluss konnte bei keinem der Beteiligten festgestellt werden. 

Zeugen gesucht

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der sachbearbeitenden Dienststelle in Olching unter der Telefonnummer 08142/2930 in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

+++ Corona-Ticker +++ 1.210  Fälle - derzeit 70 Personen infiziert
+++ Corona-Ticker +++ 1.210  Fälle - derzeit 70 Personen infiziert
Geschäftsführer von Krailling Oils Germering bezieht Stellung zu Vorwürfen von Anwohnern
Geschäftsführer von Krailling Oils Germering bezieht Stellung zu Vorwürfen von Anwohnern
SUP-Boarderin gerät in Amper unter Baumstamm - lebensgefährlich verletzt
SUP-Boarderin gerät in Amper unter Baumstamm - lebensgefährlich verletzt

Kommentare