Seit sieben Jahren fair

Fairtrade-Stadt Puchheim verlost Bälle zum siebenjährigen Titel-Jubiläum

„Puchheim spielt fair“-Bälle gibt es zu gewinnen.
+
„Puchheim spielt fair“-Bälle gibt es zu gewinnen.

Puchheim – Am 13. Juli 2014 erhielt die Stadt Puchheim für ihr Engagement für den Fairen Handel vom Verein Transfair den Titel „Fairtrade-Stadt“ überreicht.

Der Titel ist gekoppelt an Kriterien, die es zu erfüllen gab und die auch weiter umgesetzt sein wollen. Zu diesen Kriterien zählten unter anderem die Gründung einer Steuerungsgruppe, die sich schon vor der Titelverleihung in Puchheim für den Fairen Handel stark gemacht hat und weiter einsetzt. Zu den Steuerungsgruppenmitgliedern zählen unter anderem Stadträte, Bürger, Vertreter der Pfarrei St. Josef, des Bund Naturschutz, von Campo Limpo, vom FC Puchheim, von den Puchheimer Wühlmäusen, der Realschule und von AfricanHeart.

In den letzten Monaten konnte die Steuerungsgruppe coronabedingt den Fairen Handel nicht wie üblich mit Aktionen, Informationsständen, Veranstaltungen und Ausstellungen bewerben, möchte dies aber in Zukunft wieder tun.

Steuerungsgruppe sucht neue Mitglieder

Die Steuerungsgruppe freut sich auf neue Mitglieder, Unterstützung und faire Projekt- und Aktionsideen. Wer die Kampagne Fairtrade-Stadt und den Fairen Handel unterstützen möchte, meldet sich im Umweltamt der Stadt, telefonisch unter 089 80098-194 oder per E-Mail an umwelt@puchheim.de. Alle Informationen zur Kampagne und Wissenswertes zum Fairen Handel sind zu finden unter www.fairtrade-towns.de.

Anlässlich ihres Titelgeburtstags und passend zur Fußball-Europameisterschaft verlost die Stadt drei „Puchheim spielt fair“-Bälle.

Bis 13. Juli per E-Mail teilnehmen

Teilnahmeberechtigt sind Puchheimer Bürger. Für die Teilnahme an der Verlosung wird unter Angabe von Vorname und Name, Adresse und Telefonnummer um eine E-Mail mit dem Stichwort „Puchheim spielt fair“ an umwelt@puchheim.de gebeten. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt, die Bälle müssen im Puchheimer Rathaus abgeholt werden. Einsendeschluss ist Dienstag, 13. Juli. Alle zum Zwecke der Ball-Verlosung erhobenen Daten werden im Anschluss an die Verlosung gelöscht.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Problemkreuzung wird entschärft
Fürstenfeldbruck
Problemkreuzung wird entschärft
Problemkreuzung wird entschärft
SPD-Jahreshauptversammlung in Zeiten von Corona
Fürstenfeldbruck
SPD-Jahreshauptversammlung in Zeiten von Corona
SPD-Jahreshauptversammlung in Zeiten von Corona
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 13,18 - sechs Neuinfizierte
Fürstenfeldbruck
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 13,18 - sechs Neuinfizierte
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 13,18 - sechs Neuinfizierte
Geplante Rodung in Mammendorf bedroht laut Bund Naturschutz Amphibien-Lebensraum
Fürstenfeldbruck
Geplante Rodung in Mammendorf bedroht laut Bund Naturschutz Amphibien-Lebensraum
Geplante Rodung in Mammendorf bedroht laut Bund Naturschutz Amphibien-Lebensraum

Kommentare