Eisenbahnfest am Tag des Bergbaus im Feldbahnmuseum FFB

+
Am Sonntag, 6. 10., 10 - 17 Uhr wird das Eisenbahnfest im Feldbahnmuseum FFB veranstaltet.

Fürstenfeldbruck – Zum Tag des Bergbaus und als Abschlussveranstaltung im Jubiläumsjahr 30 Jahre Feld- und Waldbahnmuseum Fürstenfeldbruck lädt der Verein am 6. Oktober von 10 - 17 Uhr zum Eisenbahnfest im Feldbahnmuseum am Bahnhof FFB ein: mit Bergwerkslokomotiven vom Pechkohlebergwerk Peißenberg und einer Sonderausstellung zum Thema "Kohlebergbau in Oberbayern". 

Der Saisonabschluss im Feldbahnmuseum Fürstenfeldbruck steht im Zeichen des Tags des Bergwerks und des Tunnelbaus. Im Museum sind  u.a. zwei komplette Züge vom Mangfall-Trinkwasserstollen zu sehen. Die beiden Bergwerkslokomotiven vom Pechkohlebergwerk in Peißenberg/Peiting wurden 2013 aufgearbeitet. Ein Untertage-Personenwagen - ein sog. U-Boot - lädt die Besucher zur Mitfahrt ein, ein besonderes Erlebnis. 

Außerdem sind alle 15 Lokomotiven, die vier Draisinen und 81 aufgearbeitete Wagen auf 600mm Spur zu bestaunen. Der Feldbahnkran geht seiner Aufarbeitung entgegen. Hier kann man am Sonntag dem Schlosser über die Schulter schauen. Ebenfalls dem Schmied in der Schmiede.  Im Feldbahnmuseum wird darüberhinaus nur am Ausstellungstag die Sonderausstellung zum Thema "Kohlebergbau in Oberbayern" zu sehen sein. Neben historischen Bergwerksuniformen sind das umfassende Arbeitsgerät, das Geleucht und viele historische Bilder aus dem oberbayerischen Kohlebergbau zu sehen. Zudem wird ein Film über den Kohlebergbau gezeigt. Die Vereinsmitglieder werden die Besucher in zeitnaher Bergmannsarbeitskleidung empfangen. Auch der beliebte Vereinsflohmarkt mit Modelleisenbahnartikeln ist geöffnet. 

www.mec-ffb.de 

redkb

Meistgelesen

Menschenkette gegen Fremdenhass
Menschenkette gegen Fremdenhass
Schüler präsentieren ihre Projekte
Schüler präsentieren ihre Projekte
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Starkbierfest im Zeichen der Wahl

Kommentare