Nach nächtlichem Sturm

Großer Baum stürzt exakt zwischen zwei Autos auf die Straße

Ein Baum fiel in Eichenau genau zwischen zwei geparkten Pkw auf die Straße
+
Der Baum fiel fast auf den Millimeter genau zwischen die zwei dort geparkten Pkw der beiden Anwohnerinnen.

Eichenau - Richtiges Glück hatten zwei Autobesitzer, als ein Baum genau zwischen den beiden Fahrzeugen unmstürzte.

In der Eichenauer Josef-Haydn-Straße stürzte am Mittwoch, 5. Mai, gegen 8.50 Uhr, vermutlich wegen des nächtlichen Sturms, vom Grundstück eines 54-jährigen Eichenauers ein großer Laubbaum auf die Straße. „Der Baum fiel fast auf den Millimeter genau zwischen die zwei dort geparkten Pkw der beiden Anwohnerinnen“, beschreibt es stellvertretender Inspektionsleiter von Germering, Andreas Ruch. Man könne es durchaus als glücklichen Umstand bezeichnen, dass ein umgestürzter Baum dieser Größe weder einen Personen- noch einen Sachschaden anrichtete.
Die freiwillige Feuerwehr Eichenau zerkleinerte den Baum anschließend mittels Kettensäge und stellte somit sicher, dass die Fahrbahn wieder zu befahren war. Sogar der Bürgermeister von Eichenau, Peter Münster, war vor Ort, um sich ein Bild von der Lage zu machen.
pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 122,27 - 15.563 Bürger komplett geimpft
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 122,27 - 15.563 Bürger komplett geimpft
Leih-Lastenrad eingeweiht: Olchinger können Rad kostenlos bis zu drei Tage mieten
Leih-Lastenrad eingeweiht: Olchinger können Rad kostenlos bis zu drei Tage mieten

Kommentare