Feuerwehreinsatz

Katze zwischen zwei Garagen eingeklemmt

Feuerwehrmann mit FFP2-Maske sitzt am Boden und greift in einen Spalt zwischen zwei Garagenwänden.
+
Nach rund 45 Minuten war die Rettungsaktion beendet.
  • vonMaximilian Geiger
    schließen

Gröbenzell – Anwohner der Heinrich-Häberle-Straße riefen am Samstag, 20. Februar, gegen 15.45 Uhr die Feuerwehr.

Eine junge Katze war im schmalen Spalt zwischen zwei Garagen gefangen und machte mit lautem „Miauen“ auf sich aufmerksam.

Mit einem Hebekissen weiteten die Einsatzkräfte den Spalt zwischen den Mauern und konnten die Katze mit einem Einreißhacken direkt in die Hände der Besitzerin treiben.

Die Feuerwehr Gröbenzell war rund 45 Minuten mit neun Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort.

FFW Gröbenzell

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare