"Er spielte in eindeutiger Weise an sich rum"

39-Jähriger belästigt Badegäste am Pucher Meer

+
Das Pucher Meer ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Ein 39-jähriger Bulgare belästigte am 19. Juni einige Badegäste im FKK-Bereich des Pucher Meeres. Eine Geschädigte verständigte die Polizei.

Fürstenfeldbruck - Bereits am Mittwoch, 19.Juni, gegen 12 Uhr belästigte ein Mann Badegäste am Pucher Meer. Der 39-jährige Bulgare hielt sich im FKK Bereich auf und suchte immer wieder Blickkontakt zu weiblichen Badegästen, dabei spielte er in eindeutiger Weise an sich herum. 

Mann wurde nach Vernehmung wieder entlassen

Eine Geschädigte informierte die Polizei, welche den Mann noch am See festnehmen konnte. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde der Mann nach seiner Vernehmung entlassen.

red

Auch interessant

Meistgelesen

Hundeschwimmen: Kühles Vergnügen für Vierbeiner
Hundeschwimmen: Kühles Vergnügen für Vierbeiner
Ehemaliger Brucker Schlachthof-Mitarbeiter zu Geldstrafe verurteilt - weiterer freigesprochen
Ehemaliger Brucker Schlachthof-Mitarbeiter zu Geldstrafe verurteilt - weiterer freigesprochen
Lange Nacht der Tracht in Mammendorf
Lange Nacht der Tracht in Mammendorf
Besteckgarnituren für den Papst: Sorgen und Erfolge der Brucker Werkstatt
Besteckgarnituren für den Papst: Sorgen und Erfolge der Brucker Werkstatt

Kommentare