Frauenfrühstück

Für

stenfeldbruck – Am Samstag, den 22. Oktober 2011 veranstaltet die Freie evangelische Gemeinde Fürstenfeldbruck (FeG) das nächste Frauenfrühstück. Zu dieser Veranstaltung lädt die FeG alle Frauen in ihre Räumlichkeiten in der Oskar-von-Miller-Str. 10 in Fürstenfeldbruck herzlich ein. Der Vortrag wird kombiniert mit einem reichhaltigen Frühstück. Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr und endet gegen 12 Uhr. Der Kostenbeitrag für Frühstück und Vortrag beträgt € 9,50 pro Person. Anmeldungen (bis 16. Oktober) und weitere Informationen bei Dorothee Pfeiffer unter 08141-387992 oder doti70@freenet.de. Frauenbiografien des 20. und 21. Jahrhunderts sind vielfältiger geworden. Frauen sind nicht mehr so festgelegt wie die Generation ihrer Mütter und Großmütter. Dabei haben aber auch die Möglichkeiten zugenommen, miteinander in Konkurrenz zu treten. Es gibt vieles, worum Frauen einander beneiden. Die „Rasterfahndung“ nach dem „was hat sie, das ich nicht habe?“ setzt ein, sobald eine nicht allzu unscheinbare Frau den Raum betritt, nebenan Kaffee trinkt oder den Büroflur entlang schlendert. Konkurrenz und Neid sind ein Thema. Der Vortrag geht der Frage nach, was hinter diesen Begriffen und Empfindungen steht und wie Frauen damit umgehen können. Die Referentin Christiane Rösel wurde in Norddeutschland geboren und ist dort aufgewachsen. Unterwegs in verschiedenen beruflichen Tätigkeiten, arbeitete sie in den letzten Jahren als Kinderkrankenschwester, Gemeindepädagogin, Seelsorge- und Lebensberaterin. Seit 2009 ist sie Referentin und Redakteurin beim Bibellesebund. Seit etlichen Jahren lebt sie mit ihrer Familie in Lahntal-Goßfelden bei Marburg.

Meistgelesen

Menschenkette gegen Fremdenhass
Menschenkette gegen Fremdenhass
Schüler präsentieren ihre Projekte
Schüler präsentieren ihre Projekte
Linienbus in Vollbrand
Linienbus in Vollbrand
Naturjuwele fusionieren
Naturjuwele fusionieren

Kommentare