Am 1. Mai war offizielle Eröffnung im Freibad Mammendorf

Die Freibad-Saison geht los

+
Am 1. Mai öffnet das Bad seine Pforten.

Bis zu 25 Grad am letzten Wochenende und nahezu blauer Himmel. Kein Wunder also, dass pünktlich zum Monatsanfang nach und nach die Freibäder im Landkreis die Badesaison eröffnen. Den Anfang machte am 1. Mai das Freibad Mammendorf. Folgen werden die AmperOase in Bruck sowie das Freibad Germering am 12. Mai und das Freibad Maisach am 15. Mai.

Das Freibad Mammendorf startete am 1. Mai um 10 Uhr in die Badesaison 2018. Die Öffnungszeiten der letzten Jahre wurden beibehalten. Im Mai ist das Bad täglich von 10 bis 20 Uhr, in den Monaten Juni, Juli und August täglich von 9 bis 20 Uhr, Dienstag auch von 6 bis 8 Uhr und im September täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Außerdem hat der Freizeitpark Mammendorf ab sofort einen kostenfreien WLANZugang. 

Vergünstigter Eintritt mit der Bayerischen Ehrenamtskarte

Für alle Gäste, die das Bad mit ihrem E-Bike besuchen: In der Gemeinschaftsumkleide befindet sich eine E-Bike-Ladestation; der Schlüssel hierzu kann gegen Pfand an der Kasse ausgeliehen werden. Das Freibad ist Akzeptanzpartner der Bayerischen Ehrenamtskarte und bietet für die Inhaber dieser Karte einen vergünstigen Eintritt an. Der Kiosk "Seeblick" wird weiterhin von der Familie Schwartzer aus München betrieben, die die Gäste des Freibads bereits in den letzten Jahren verwöhnen durfte.

Alle Badehungrigen können sich in den Sport- und Mehrzweckbecken tummeln. Für die kleinen Wasserratten gibt es ein Kinderparadies und noch einige weitere Attraktionen.

red

Auch interessant

Meistgelesen

Hoch zu Ross durch die Kirche
Hoch zu Ross durch die Kirche
Fahrerflucht: Opel fängt nach Zusammenprall Feuer
Fahrerflucht: Opel fängt nach Zusammenprall Feuer
Motorradfahrer (22) prallt beim Überholen auf Mini Cooper
Motorradfahrer (22) prallt beim Überholen auf Mini Cooper
Vorübergehende Chlorung des Germeringer Trinkwassers
Vorübergehende Chlorung des Germeringer Trinkwassers

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.