Sprinterfahrer hat einen Mercedes übersehen

Frontalzusammenstoß auf der Germeringer Spange endet glimpflich

+
Der entstandene Sachschaden dürfte bei knapp 9,000 Euro liegen.

Germering - Nicht zum ersten Mal kam es auf der Germeringer Spange an der Kreuzung auf Höhe der A 96 zu einem sogenannten Abbiegeunfall bei der Auffahrt zur Autobahn, bei dem der auffahrende Autofahrer den Gegenverkehr übersehen hatte. Dieses Mal ereignete sich der Unfall bei der Auffahrt zur A 96 in Fahrrichtung München. 

Ein 61-jähriger Neurieder fuhr am 19. Juni gegen 6.35 Uhr mit seinem Firmenfahrzeug einem Mercedes Sprinter die St. 2544 von Planegg kommend in Fahrrichtung Germering. Auf dem Beifahrersitz saß sein 41-jähriger Arbeitskollege aus München. Zur gleichen Zeit kam ihm ein 60-jähriger Mann mit seinem Mercedes C-Klasse auf der St 2544 von Germering kommend in Fahrtrichtung Planegg entgegen. 

Prellungen am Oberkörper bei allen Personen

An der Anschlussstelle Germering Süd wollte der Neurieder Sprinterfahrer nach links auf die Autobahn A 96 in Fahrtrichtung München abbiegen und übersah dabei den Mercedesfahrer aus Germering, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Glücklicherweise ging die Frontal-Kollision ihrer Fahrzeuge für die Insassen nach einer ersten Einschätzung des behandelnden Rettungsdienstes relativ glimpflich aus, der bei allen drei Personen nur Prellungen am Oberkörper feststellen konnte. 

Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen

Dennoch wurden die drei Männer zu weiteren medizinischen Abklärung und Versorgung in zwei nahe liegende Krankenhäuser nach München gebracht. Der entstandene Sachschaden dürfte sich nach einer ersten Einschätzung der aufnehmenden Beamten auf knapp 9.000 Euro belaufen. Die verständigte Feuerwehr Unterpfaffenhofen kümmerte sich am Unfallort um die Verkehrsregelung sowie um das Binden von ausgelaufenen Betriebsstoffen auf der Fahrbahn. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es im morgendlichen Berufsverkehr für rund 20 Minuten zu leichten Verkehrsbehinderungen, weil in dieser Zeit jeweils eine Spur in jede Fahrrichtung herausgenommen wurde.

red

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Fachgespräch über "Alltagskompetenzen in der Schule" - wenn Landwirte Lehrer werden
Fachgespräch über "Alltagskompetenzen in der Schule" - wenn Landwirte Lehrer werden
Erneute Kehrtwende am Sulzbogen - Stadt wird Sozialwohnungen doch nicht selbst bauen
Erneute Kehrtwende am Sulzbogen - Stadt wird Sozialwohnungen doch nicht selbst bauen
Sommerferien-Rätselspaß
Sommerferien-Rätselspaß

Kommentare