Früherer GSG9-Kommandeur Ulrich Wegener im Interview mit einem israelischen Fernsehteam am Fliegerhorst Fürstenfeldbruck – Neue Dokumentation zum ...

l. im Bild: Ulrich Wegener im Zeitzeugen-Interview auf dem Flugvorfeld vor dem alten Tower am Fliegerhorst FFB. Wegener ist ehemaliger Kommandeur im BGS und war erster Kommandeur der Antiterroreinheit GSG9, die nach dem gescheiterten Befreiungsversuch in Fürstenfeldbruck aufgestellt worden ist. Foto: Luftwaffe/Daniel Raiser

Eine weitere Dokumentation über das Olympia-Attentat von 1972 plant nach Angaben des Israelischen Generalkonsulats in München der meist gesehene Sender in Israel "Channel 2". Aus diesem Anlass war ein israelisches TV-Team am 20. April 2012 am Original-Schauplatz des blutigen Anschlags der palästinensischen Terroristen auf die israelische Sportmannschaft am ehemaligen Militärflugplatz in Fürstenfeldbruck.

Im Zeitzeugen-Interview: Ulrich Wegener auf dem Flugfeld vor dem alten Tower. Wegener ist ehemaliger Kommandeur im BGS und war erster Kommandeur der Antiterrorrismuseinheit GSG9, die nach dem gescheiterten Befreiungsversuch in Fürstenfeldbruck aufgestellt worden ist. Der Termin für die Ausstrahlung der neuen Dokumentation steht noch nicht fest.

Auch interessant

Meistgelesen

Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam

Kommentare