42-jährige Bruckerin ohne Führerschein rammte mit fast 3 Promille ein geparktes Auto – Ihr alkoholisierter Bruder fuhr seinen Pkw zurück auf das G ...

Karambolage nach Geburtstagsparty: Geschwister zur Blutentnahme

+
Geburtstagsfeier mit Folgen: Die  Brucker Polizei musste bei einem Geschwisterpaar Blutentnahmen veranlassen.

Fürstenfeldbruck –  Ihren 42-jährigen Geburtstag wird eine Bruckerin wohl nicht so schnell vergessen: Nach reichlich Alkoholgenuss wollte sie mit dem Auto ihres Bruders fahren - einen Führerschein hatte sie allerdings nicht. Mit knapp drei Promille fuhr sie aus der Grundstückseinfahrt, überquerte einen Gehweg und rammte in der nächsten Kurve einen geparkten Pkw. Ihr Bruder kam ihr zur Hilfe und lenkte sein Auto wieder zurück auf das Grundstück. Leider mit noch mehr Promille, jetzt  ist er seinen Führerschein los.

Die "Schnapsidee" kam der 42-jährigen gegen 21.40 Uhr am Abend ihrer Geburtstagsfeier: Sie stieg ins Auto ihres Bruders ein, dieser nahm neben ihr auf dem Beifahrersitz Platz.  Im Polizeibericht der PI FFB  wird das so geschildert: "Die Jubilarin fuhr aus der Grundstückseinfahrt, rumpelte über den gegenüberliegenden Gehweg und touchierte an der nächsten Kurve einen geparkten PKW. Nun übernahm der Bruder und Fahrzeughalter das Steuer und fuhr den Wagen wieder zurück auf das Grundstück."  Auch dies eine "Schnapsidee", denn der Bruder hatte etwas mehr Alkohol im Blut als das "Geburtstagskind". Inzwischen war die Polizei eingetroffen, die beiden Geschwister wurden zur Blutentnahme mitgenommen. Der  Führerschein des hilfsbereiten Bruders wurde gleich einbehalten. Der Polizeibericht endet mit: "Happy Birthday".

Auch interessant

Meistgelesen

Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam

Kommentare