1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Fürstenfelder Kirta findet zum 14. Mal im Veranstaltungsforum statt

Erstellt:

Kommentare

Der Brucker Kirta findet heuer zum 14. Mal statt.
Der Brucker Kirta findet heuer zum 14. Mal statt. © REINHARD WIELAND

Fürstenfeldbruck – Zum 14. Mal findet heuer am Sonntag, 16. Oktober, von 11 bis 17 Uhr, der beliebte Kirta im Klosterareal des Veranstaltungsforums Fürstenfeld statt. 

Der Fürstenfelder Kirta ist das größte Kirchweihfest im Landkreis. Hier gibt es alles, was Bayern lebens- und liebenswert macht. Besonders eignet sich der Kirta für einen Familienausflug, zum gemütlichen Beisammensein bei zünftiger Musik und herzhafter Brotzeit.

Handwerkskünste auf dem Markt

Auf dem Markt präsentieren Aussteller Dinge von früher und heute. Angeboten werden maßgeschneiderte Trachten, handgefertigte Hüte, Schönes aus Holz, Silberschmuck, handgewebte Meisterstücke, Kindermode, Accessoires für drinnen und draußen, handgesiedete Seifen, Stickereien oder selbstgefertigte Korbwaren. Besonderes Augenmerk wird auf die Demonstrationen alter Handwerkskünste gelegt und lässt Kunsthandwerkern bei ihren Vorführungen über die Schulter schauen.

Kulinarische Köstlichkeiten und Unterhaltung für die Kleinen

Besucher können sich auf eine König-Ludwig-Schiffschaukel, ein Kinderkarussell, eine Strohhüpfburg und Ponyreiten freuen. Außerdem bietet Kreativ Erleben ein Kinderprogramm mit Basteln und Glitzertattoos. Beim Fürstenfelder Kirta verwöhnen die Fürstenfelder Gastronomie mit zünftiger Brotzeit sowie Schmankerlständen.

red

Auch interessant

Kommentare