Silvestergala der Heimatgilde "Die Brucker"

Krönchen und Zepter übergeben

+
Als einer der Höhepunkte der Gala wurde das Kinder-Prinzenpaar der Stadt Fürstenfeldbruck, Prinz Philip III. und Prinzessin Kim I. offiziell inthronisiert und mit Zepter und Krönchen für die kommende Saison ausgestattet.

Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel wieder zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal Fürstenfeld gefeiert. Die Gäste, die aus ganz Oberbayern zum Feiern nach Fürstenfeldbruck gekommen waren, schwangen das Tanzbein in Abendgarderobe bis nach 2 Uhr morgens zu lateinamerikanischen Rhythmen, Standardtänzen und aktuellen Hits der Live-Band „Cherry Pink“.

Fürstenfeldbruck - Als einer der Höhepunkte der Gala wurde um 21.30 Uhr das Kinder-Prinzenpaar der Stadt Fürstenfeldbruck, Prinz Philip III. und Prinzessin Kim I. offiziell inthronisiert und mit Zepter und Krönchen für die kommende Saison ausgestattet. 

Prinzenpaar bekommt Rathausschlüssel

Der Rathausschlüssel als Symbol der Regentschaft für die kommenden Wochen wurde dem Prinzenpaar von Stadtrat und Heimatgilde-Mitglied Georg Stockinger überreicht, der Grüße aus dem Rathaus ausrichtete und dem Prinzenpaar eine schöne, unfallfreie Saison wünschte. Direkt im Anschluss an die Inthronisation zeigte die Kinder-Showtanzgruppe „Brucker Kids“ angeführt vom Prinzenpaar ihr aktuelles Programm „Zwei Welten – eine Freundschaft“. Das Publikum war begeistert vom tänzerischen Können und der schwungvollen Choreographie der Kinder. 

Die offizielle Premiere des aktuellen Programms der großen Showtanzgruppe der Heimatgilde sorgte am späteren Abend für Unterhaltung. Die Tänzer von „No Limits“ zeigten den Ballgästen unter dem Motto „Traumfänger“ eine Show, die durch tänzerischen Können und abgestimmte Choreographien, aber auch durch abwechslungsreiche Musik für jeden Geschmack glänzt.

red

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Serie setzt sich fort: Erneut werden Seitenscheiben von Pkw in Germering einschlagen
Serie setzt sich fort: Erneut werden Seitenscheiben von Pkw in Germering einschlagen
Ein Zeichen gegen Rassismus gesetzt
Ein Zeichen gegen Rassismus gesetzt
Drei Unbekannte überfallen 23-Jährigen auf Weg zur S-Bahn in Gernlinden
Drei Unbekannte überfallen 23-Jährigen auf Weg zur S-Bahn in Gernlinden

Kommentare