Polizei ermittelt zur Brandursache

Gartenlaube abgebrannnt

+
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. 

Polizei und Feuerwehr wurden am 12. November gegen zwei Uhr zu einem brennenden Gartenhaus in den Rauschweg in Olching alarmiert. 

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Hütte bereits in Vollbrand, auch einige nahestehende Bäume wurden durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Zudem befanden sich in dem brennenden Gartenhaus zwei Gasflaschen. Ein angrenzendes Wohnhaus wurde deshalb zur Sicherheit für die Dauer der Löscharbeiten evakuiert. Personen kamen nicht zu Schaden, der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Werkstatt und Garage mit drei Fahrzeugen abgebrannt 
Werkstatt und Garage mit drei Fahrzeugen abgebrannt 
Tickets fürs Königliche Starkbierfest ab Montag beim Kreisbote
Tickets fürs Königliche Starkbierfest ab Montag beim Kreisbote
Stollen-Prüfung: Viermal Gold in Fürstenfeldbruck
Stollen-Prüfung: Viermal Gold in Fürstenfeldbruck
Drei Pferde möchten in Türkenfeld abgeholt werden
Drei Pferde möchten in Türkenfeld abgeholt werden

Kommentare