Endlich wieder schmökern

Gemeindebücherei Gröbenzell öffnet nach Renovierung

Martin Schäfer, Bürgermeister von Gröbenzell, und Angelina Hanke, Leiterin der Bücherei, sind stolz auf den gelungenen Umbau.
+
Martin Schäfer, Bürgermeister von Gröbenzell, und Angelina Hanke, Leiterin der Bücherei, sind stolz auf den gelungenen Umbau.

Gröbenzell – Die Wände sind gestrichen, die Bodenfliesen abgeschliffen, die Treppengeländer frisch lackiert. Sogar die Beleuchtung ist ausgetauscht. Drei Monate war die Gemeindebücherei Gröbenzell wegen Umbauarbeiten geschlossen. Jetzt hat sie wieder geöffnet und präsentiert rund 25.000 Medien in hellerer und modernerer Atmosphäre.

„Das war schon ein Kraftakt, als wir im Februar alle Bücher, Zeitschriften und CDs aus den Regalen nehmen, verpacken und wegbringen mussten“, erinnert sich Angelina Hanke, Leiterin der Gemeindebücherei Gröbenzell. Geholfen habe dabei, dass sich die Gröbenzeller Leseratten vor der Schließung noch eifrig mit Lesestoff eingedeckt hätten. So seien etwa die Hälfte der Medien ausgeliehen gewesen, als die Handwerker anrückten und die Regale abschraubten, berichtet Hanke. Trotzdem waren es noch knapp 300 Kisten, die die Büchereiangestellten mit Hilfe der Betriebshofmitarbeiter zusammenpackten und fortbrachten.

Seit 1992 hatte es im Bürgerhaus, wo die Bücherei untergebracht ist, keine größeren Erneuerungen mehr gegeben. Die Corona-bedingte Zwangsschließung war deshalb für alle Beteiligten ein günstiger Zeitpunkt für die umfangreichen Umbauten. Die rund 450 Quadratmeter Fläche moderner und benutzerfreundlicher gestalten – dafür standen 300.000 Euro aus Gemeindemitteln bereit.

LED-Lampen und Akustik-Paneele

„Zunächst einmal wollten wir hier helleres und angenehmeres Licht“, erklärt Angelina Hanke. Dafür sorgen nun LED-Lampen, die außerdem beim Energiesparen helfen. Im Sinne der Nachhaltigkeit haben auch die hängenden Kugelleuchten aus dem alten Rathaus eine Weiterwendung über dem Treppenaufgang der Bücherei gefunden. Zusätzlich in den Decken verbaute Akustik-Paneele dämpfen den Schall in den Räumen. Durch eine neu eingezogene Wand hat außerdem die Kinderabteilung einen eigenen Bereich erhalten.

Besonders stolz ist Hanke auf die neue Technik, die es den Lesern möglich macht, selbstständig ihre Medien als ausgeliehen zu verbuchen. Das Computersystem ermöglicht es auch, vom heimischen Sofa aus Medien zu verlängern oder im Büchereibestand nach den neuesten Romanen zu suchen. Mehr Service bietet zudem der neue Automat im Eingangsbereich, an dem ausgelesene Bücher rund um die Uhr zurückgegeben werden können.

Angelina Hanke, Leiterin der Gemeindebücherei, erklärt den neuen Entleih-Automaten.

Lesecafé

Zum Service- und Wohlfühlcharakter trägt ferner das Lesecafé bei, das sich in einer ruhigen Ecke im Erdgeschoss befindet. Dort kann man in rund 60 unterschiedlichen Zeitungs- und Zeitschriftenabos blättern. Auch Bürgermeister Martin Schäfer hat bei seinem ersten Rundgang Lust bekommen, auf einer der neuen Sitzbänke Platz zu nehmen und zu schmökern. Gerne würde er sich dabei täglich eine Tasse Kaffee gönnen. „Aufgrund meiner Amtsgeschäfte muss das wohl bis zur Rente warten“, so Schäfer.

Die Gemeindebücherei Gröbenzell, Rathausstraße 1, hat wieder geöffnet: Montag und Freitag von 10 bis 12 Uhr sowie von 14.30 bis 18.30 Uhr. Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 14.30 bis 18 Uhr sowie Samstag von 10 bis 13 Uhr. Nach derzeit geltenden Corona-Regelungen ist weder ein Test noch eine Anmeldung nötig. Es gilt jedoch eine Maskenpflicht.

Jutta Thiel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 3,64  - Erstimpfungen knapp unter 45 Prozent
Fürstenfeldbruck
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 3,64  - Erstimpfungen knapp unter 45 Prozent
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 3,64  - Erstimpfungen knapp unter 45 Prozent
Exhibitionist in Germering aufgetreten 
Fürstenfeldbruck
Exhibitionist in Germering aufgetreten 
Exhibitionist in Germering aufgetreten 
Postbank ab 14. Juli an neuem Standort zu finden
Fürstenfeldbruck
Postbank ab 14. Juli an neuem Standort zu finden
Postbank ab 14. Juli an neuem Standort zu finden
OB dankt Mitarbeitern der Corona Schnelltest-Station des BRK-Bereitschaftsdienstes Germering
Fürstenfeldbruck
OB dankt Mitarbeitern der Corona Schnelltest-Station des BRK-Bereitschaftsdienstes Germering
OB dankt Mitarbeitern der Corona Schnelltest-Station des BRK-Bereitschaftsdienstes Germering

Kommentare