1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Fotograf Walter Weiss stellt heuer gleich zwei Kalender vor

Erstellt:

Kommentare

Titel des neuen Fotokalender von Walter Weiss.
Titel des neuen Fotokalender von Walter Weiss. © Walter Weiss

Germering – Pünktlich zum Herbstanfang bringt Fotograf Walter Weiss wieder seinen „Märchenhaftes Germering“ Kalender in die Läden.

Und nicht nur das, heuer hat er auch noch etwas ganz Besonderes für alle Tierfans, einen eigenen Tierfoto-Kalender.
Weiss hat sein Hobby zum Beruf gemacht und widmet sich nun ausschließlich der Fotografie – und das am liebsten in und um Germering.

Märchenhafte Bilder für einen guten Zweck

Herausgekommen sind wieder fantastische und märchenhafte Bilder aus der Großen Kreisstadt, die sich jeder ganz einfach nach Hause holen kann. Bereits in der dritten Auflage gibt es den DIN A3 Kalender mit zwölf neuen Motiven für 15 Euro in der Buchhandlung LeseZeichen, im vundervoll und im Besser Gehts Ned zu erwerben.

Ein müder Fuchs.
Dieses Mal kommen Tierfans auf ihre Kosten. © Walter Weiss.

„Auch heuer geht ein Spendenanteil an den Lions Club Germering“, erklärt Weiss. Diese unterstützen soziale Projekte vor Ort. In den letzten beiden Jahren kamen so jeweils mehrere Hundert Euro für den guten Zweck zusammen, die Weiss gerne weitergibt.

TierFotoKalender

In seinem neuen Meisterwerk präsentiert Weiss den Germeringern seine besten Tierfotos aus drei Jahren Fotografie rund um Germering. Mit den Bildern hat er sogar die Aufnahme in die Gesellschaft für Naturfotografie als Vollmitglied erlangt. „Die TierFotoSafari werde ich in Zukunft als Fotoworkshop veranstalten, mit Praxisteil geselligem Theorieteil“, so der Fotograf. Dank einer Profi-Gruppenkamera, die jeder Teilnehmer mitverwenden darf, wird die Veranstaltung für jeden Natur-Begeisterten möglich, auch ohne Teleobjektiv-Tierfotoequipment.

Nähere Informationen und erste Termine finden Interessierte in Kürze unter https://www.pictrs.com/walterweiss?l=de. Bis dahin können die Tiere im Kalender, der für zehn Euro erhältlich ist, betrachtet werden.

red

Auch interessant

Kommentare