Germering führte ersten Fahrradkontrolltag des Jahres durch

Polizei kontrolliert Radler

Die Germeringer Polizei führte einen Fahrradkontrolltag durch.
+
Die Germeringer Polizei führte einen Fahrradkontrolltag durch.

Germering - Das gute Wetter nutzte die Germeringer Polizei am Freitagvormittag, 28. Mai, für ihren ersten Fahrradkontrolltag des Jahres aus. Die Kontrollstation wurde am Kreisel in der Unteren Bahnhofstraße beziehungsweise an der Ecke zur Landsberger Straße eingerichtet. 

„Im Verlauf der Kontrolle wurden innerhalb von drei Stunden mehrere Dutzend Fahrradfahrer kontrolliert, wobei in einigen Fällen auch die Rahmennummern der Drahtesel überprüft wurden, ob diese möglicherweise gestohlen sind“, erklärt Erster Polizeihauptkommissar Andreas Ruch. 24 Verwarnungen wegen diverser Ordnungswidrigkeiten mussten an diesem Vormittag ausgesprochen werden. Die häufigste Ursache war das Benutzen des Radweges in falscher Richtung, Telefonieren mit dem Handy am Ohr sowie Fahren mit Kopfhörern und lauter Musik.

Wie bereits beim letzten derartigen Kontrolltag, der im Jahr 2019 noch vor Corona stattfand, habe das Thema „Ablenkung im Straßenverkehr“ eine übergeordnete Rolle gespielt, vermittelt der Beamte. Allen wegen Telefonierens und Musikhörens verwarnten Radlern sei diese Unfallursache im direkten Gespräch verdeutlicht worden. Aus polizeilicher Sicht erfreulich war die Erkenntnis, dass bei der überwiegenden Mehrheit der Fahrradfahrer Verständnis für die Notwendigkeit derartiger Kontrollen vorhanden war. Jedoch gab es einen Radler, der dabei aus der Reihe fiel: Eine ältere Radfahrerin war der Meinung , dass diese Fahrradkontrollen „rentnerfeindlich seien“, so Ruch.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Engagement in der Leseförderung: Auszeichnung für die Gemeindebücherei Gröbenzell
Engagement in der Leseförderung: Auszeichnung für die Gemeindebücherei Gröbenzell
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 122,27 - 15.563 Bürger komplett geimpft
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 122,27 - 15.563 Bürger komplett geimpft
25 Teilnehmer bilden in Workshop zur Fortschreibung des Landkreis-Leitbildes Arbeitsgruppen
25 Teilnehmer bilden in Workshop zur Fortschreibung des Landkreis-Leitbildes Arbeitsgruppen

Kommentare