Vermietungsstart in Germering

Neues Wohnquartier Gemeindewiesen

Modellbild des fertigen Quartiers
+
Gemeindewiesen - Blick in die Zukunft

Vier Meter hohe Bäume werden noch gepflanzt, geschwungene Wege gepflastert und Rollrasen verlegt – dann können auch schon die ersten Mieter einziehen.

In den vergangenen Monaten sind auf dem ruhigen aber zentralen ehemaligen Ackergelände in Germering östlich der Augsburger Straße elf neue energieeffizient gebaute Gebäude entstanden, die je zehn bis zwölf Wohneinheiten bieten. Die Aufteilung der 1- bis 4-Zimmerwohnungen mit einer Größe von 35 bis 150 qm wurde von dem mit internationalen Preisen ausgezeichneten Architekten- und Bauherrenteam „Höldrich und Advisum“ gestaltet.

Großzügige Wohnzimmer mit offenen Ess- und Küchenbereichen bilden den Lebensmittelpunkt, fast ausschließlich bodentiefe Fenster bringen jede Menge Licht. Jede Wohnung besitzt wahlweise einen Balkon, eine Terrasse oder einen kleinen Garten. Das ganze Quartier wurde so gestaltet, dass jede Wohnung nach Süden oder Westen ausgerichtet ist. Neu für Germering sind die Penthouse-Wohnungen mit umlaufenden Dachterrassen sowie begrünten Dachgärten. Bei gutem Wetter hat man dort direkten Blick in die Berge.

Wohlfühloase nach Feng-Shui-Prinzip und autofreies Gelände - ideal für Familien

Das Gesamtkonzept stellt den Mieter in das Zentrum: So wurde bei der Erschließung Wert daraufgelegt, nicht auf Biegen und Brechen jeden Bauraum auszunutzen, sondern nach Feng-Shui-Prinzip auch luftige Freiräume und Grünflächen zu schaffen. In den kommenden Wochen wird ein Dorfplatz mit Sitzmöglichkeiten und einem Spielplatz gestaltet. Damit das Quartier nicht nur auf dem Plan, sondern auch in der Realität eine Wohlfühloase wird und Kinder gefahrlos auf der Anlage unterwegs sein können, ist das Gelände komplett autofrei. Die Stellplätze befinden sich in einer großen Tiefgarage direkt unter den einzelnen Häusern, so dass man in wenigen Metern den Aufzug oder das Treppenhaus erreicht. Zudem wurde zukunftsorientiert jeder Stellplatz mit der Möglichkeit ausgestattet, ein Auto mit E-Motor zu laden. Die gesamte Energieversorgung erfolgt ausschließlich durch regenerative Quellen. Durch eine Kita in Laufnähe sowie alle Schulformen vor Ort ist die neue Wohnanlage für junge Familien interessant. Das Konzept schließt aber durch die gute Anbindung nach München und in die 5-Seen-Region auch die Lücke in Germerings Angebot für mobile Singles und Paare.

Gemeindewiesen - Schauwohnung und Außenbereich

Gemeindewiesen: eingerichtete Schauwohnung
Gemeindewiesen Schauwohnung © Vadim Kretschmer
Gemeindewiesen: eingerichtete Schauwohnung
Gemeindewiesen Schauwohnung © Vadim Kretschmer
Gemeindewiesen: eingerichtete Schauwohnung
Gemeindewiesen Schauwohnung © Vadim Kretschmer
Gemeindewiesen: eingerichtete Schauwohnung
Gemeindewiesen Schauwohnung © Vadim Kretschmer
Gemeindewiesen: eingerichtete Schauwohnung
Gemeindewiesen Schauwohnung © Vadim Kretschmer
Gemeindewiesen: eingerichtete Schauwohnung
Gemeindewiesen Schauwohnung © Vadim Kretschmer
Gemeindewiesen: eingerichtete Schauwohnung
Gemeindewiesen Schauwohnung © Vadim Kretschmer
Gemeindewiesen: bepflanzte Außenanlage
Gemeindewiesen Außenanlage © Vadim Kretschmer

Tag der offenen Tür am 26. September

Sie möchten sich selbst ein Bild machen? Am 26.09. können Interessenten die Wohneinheiten zwischen 11 und 17 Uhr ohne Anmeldung besichtigen. Weitere Informationen: www.gemeindewiesen.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schneller, praktischer, günstiger – die neuen ExpressBusse 
Fürstenfeldbruck
Schneller, praktischer, günstiger – die neuen ExpressBusse 
Schneller, praktischer, günstiger – die neuen ExpressBusse 
Neue Regionalbuslinie zwischen Olching, Eichenau, Puchheim-Ort, Germering und Freiham
Fürstenfeldbruck
Neue Regionalbuslinie zwischen Olching, Eichenau, Puchheim-Ort, Germering und Freiham
Neue Regionalbuslinie zwischen Olching, Eichenau, Puchheim-Ort, Germering und Freiham
„Der Schuh des Manitu“ - ein Musical am Deutschen Theater
Fürstenfeldbruck
„Der Schuh des Manitu“ - ein Musical am Deutschen Theater
„Der Schuh des Manitu“ - ein Musical am Deutschen Theater
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 103,64 - 43 Neuinfektionen und sieben Corona-Patienten
Fürstenfeldbruck
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 103,64 - 43 Neuinfektionen und sieben Corona-Patienten
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 103,64 - 43 Neuinfektionen und sieben Corona-Patienten

Kommentare