Verkaufsoffener Sonntag am 2. Mai abgesagt

Germeringer Marktsonntag Anfang Mai abgesagt - Herbsttermin gibt Hoffnung

Der Marktsonntag hat immer viele Menschen angelockt.
+
Der Marktsonntag hat immer viele Menschen angelockt.

Germering - Traditionell veranstaltet die Stadt Germering jedes Jahr zwei Marktsonntage. Corona-bedingt gab der Wirtschaftsverband nun die Absage des Mai-Marktes bekannt. Ein Anstieg der Inzidenzwerte im Zusammenhang mit einer dritten Welle ließe etwas anderes nicht zu.

„Wir haben uns diesen Schritt wirklich nicht leicht gemacht, die betroffenen Fieranten sind auch schon länger darüber informiert worden“ , so Katrin Schmidt, die zusammen mit Jürgen Andre den Vorstand des Verbandes anführt. „Zumal wir uns alle schon so darauf gefreut haben, das frisch erstellte Konzept mit der Kombination von drei verschiedenen Bühnen und dem Oldtimertreffen ‘Classic meets Classics‘ vorstellen zu können. Aber nun ja, die Zeiten sind nun mal etwas, sagen wir, anders. Viele Geschäfte und Branchen sind weiterhin geschlossen, eine Öffnungsperspektive (noch) nicht in Sicht.“ „Aber für den Herbst haben wir die Hoffnung noch nicht aufgegeben“, bekräftigt Jürgen Andre.

Als Lichtblick bestätigt der Verein, dass nach aktueller Planung der für den 17. Oktober angesetzte Herbsttermin des Germeringer Marktsonntags weiterhin Bestand hat, sofern es das Infektionsgeschehen und die damit verbundenen Planungsvorgaben für Veranstaltungen zulässt. Entsprechende Anmeldemöglichkeiten für Fieranten und Aussteller werden zeitnah auf der Website der Veranstaltung veröffentlicht.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 68,64 - Lockerungen folgen ab Samstag
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 68,64 - Lockerungen folgen ab Samstag
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 122,27 - 15.563 Bürger komplett geimpft
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 122,27 - 15.563 Bürger komplett geimpft
Weitere Öffnungsschritte für Außengastronomie, Kultur und Sport – Fitnessstudios bleiben weiter zu
Weitere Öffnungsschritte für Außengastronomie, Kultur und Sport – Fitnessstudios bleiben weiter zu

Kommentare