Die Polizei berichtet von Kontrollen

Verstöße gegen Ausgangssperre und Maskenpflicht

Die Germeringer Polizisten kontrollieren wegen des Verstoßes der Maskenpflicht oder der Ausgangssperre.
+
Die Germeringer Polizisten kontrollieren derzeit immer wieder wegen des Verstoßes der Maskenpflicht oder der Ausgangssperre.

Die Germeringer und die Fürstenfeldbrucker Polizei berichten von mehreren Vorfällen, die sich am Wochenende zugetragen haben.

Gegen drei junge Männer aus Germering ermittelt die Polizei jeweils wegen eines Verstoßes gegen die derzeit geltende nächtliche Ausgangssperre. Die Männer konnten am 20. Dezember jeweils kurz nach Mitternacht auf der Straße und somit außerhalb einer Wohnung angetroffen werden. Ein triftiger Grund bestand in keinem der drei Fälle, weshalb die Männer mit einem Bußgeld rechnen müssen.

Auch Verstöße in Fürstenfeldbruck

Nur wenige Fahrzeuge waren nach 21 Uhr im Fürstenfeldbrucker Stadtgebiet unterwegs, viele davon wurden von der Brucker Polizei kontrolliert. Die meisten Autofahrer konnten einen triftigen Grund nachweisen, meist war es der Weg von oder zur Arbeit. Sechsmal mussten die Beamten aber auch Verstöße gegen die Ausgangssperre feststellen und Anzeigen aufnehmen. Die Betroffenen traten den Heimweg von Besuchen zu spät an und waren somit nach 21 Uhr noch auf der Straße.
Drei junge Burschen, die zu Fuß unterwegs waren, wollten vor einer Kontrolle durch die Polizei flüchten, zwei von ihnen überstiegen dabei den Bauzaun an der St. Bernhardkirche und kletterten auf das Baugerüst am Kirchturm. Nach Aufforderung kehrten sie wieder auf sicheren Boden zurück. Sie erwartet nun eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

Verstöße gegen Maskenpflicht

Gegen vier Personen wird wegen Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz ermittelt, da sie am 19. Dezember anlässlich von Kontrollen am S-Bahnhof Germering-Unterpfaffenhofen nicht die erforderliche Mund-Nase-Bedeckung getragen hatten. Hervorzuheben sei aber, so beschreibt es Polizeihauptmeister Julian Wolters, dass sich die große Mehrheit der Fahrgäste an die Maskenpflicht an Bahnhöfen halte.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis FFB: 40 Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 70 und 4.127 Erstimpfungen
Corona im Landkreis FFB: 40 Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 70 und 4.127 Erstimpfungen
Zirkus mit Nachwuchs sitzt weiterhin in Maisach fest: Futter und Spenden dringend notwendig
Zirkus mit Nachwuchs sitzt weiterhin in Maisach fest: Futter und Spenden dringend notwendig
Impfung im Landkreis: Terminvergabe ab 28. Dezember per Telefon möglich
Impfung im Landkreis: Terminvergabe ab 28. Dezember per Telefon möglich

Kommentare