Frühling unterm Balkon

Für ein Lächeln in dieser Zeit: Gesundheit-Clowns unterwegs

+
Die beiden Clowns "Knuspern und Keks" alias Christiane Schmidbauer und Renate Lindner besuchten Senioren und Behinderte im Landkreis vor ihren Balkonen.

Die beiden Gesundheit-Clowns "Knuspern und Keks" können derzeit ihre Senioren nicht in Heimen besuchen, weshalb sie einfach einen schönen Tag nutzten und vor Balkonen spielten.

Es gibt eine Entstehungsgeschichte der Münchner Schäffler, wonach diese ihren bekannten Tanz erstmals im Jahr 1517 während einer Pestepedemie aufgeführt haben sollen, um die Bevölkerung, die sich aufgrund der Pest kaum auf die Straßen traute, zu beruhigen und das öffentliche Leben wieder in Gang zu bringen und die Leute damit etwas abzulenken - was ihnen damals auch gelungen ist. Dass haben sich die beiden Frauen Renate Lindner und Christiane Schmidbauer zum Vorbild genommen und sind am Samstag vor Ostern in verschiedene Einrichtungen im Landkreis Fürstenfeldbruck gezogen, um in den dortigen Gärten und Innenhöfen den Bewohnern ein Lächeln zu schenken.

"Wir fanden trotz Distanz alle zueinander"

Da die beiden "Gesundheitsclowns" ihre Senioren und Menschen mit Handicap im Moment nicht direkt besuchen dürfen, haben sie den blauen Himmel und Sonnenschein genutzt und so unter diversen Balkonen und vor Terrassen gespielt und gesungen und zusammen gelacht, so dass sie alle sehen und hören konnten. "Wir fanden trotz Distanz alle zueinander", so das Fazit der beiden. Bestückt mit jeder Menge Frühlingsliedern, Riesen-Seifenblasen, Helium-Ballons im Gepäck durften sie und ihre Zuschauer eine schöne Zeit erleben.

"Der Besuch im Behindertenheim war genauso berührend wie verrückt, als auch das verweilen im Innenhof des Evangelische Pflegeheims in Eichenau", so die beiden und erzählen weiter: "Wir sind sichtlich gerührt von soviel Freude und Dankbarkeit und freuen uns, so einen schönen Tag erlebt haben zu dürfen."

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

+++ Corona-Ticker +++ 1.210  Fälle - derzeit 70 Personen infiziert
+++ Corona-Ticker +++ 1.210  Fälle - derzeit 70 Personen infiziert
Neues Corona-Testzentrum in Fürstenfeldbruck in der Hasenheide eingerichtet
Neues Corona-Testzentrum in Fürstenfeldbruck in der Hasenheide eingerichtet
Ab sofort können kostenlos Lastenfahrräder in Fürstenfeldbruck ausgeliehen werden
Ab sofort können kostenlos Lastenfahrräder in Fürstenfeldbruck ausgeliehen werden
Fliegerhorstgelände in Fürstenfeldbruck stellt Stadt und Gemeinden vor große Aufgaben
Fliegerhorstgelände in Fürstenfeldbruck stellt Stadt und Gemeinden vor große Aufgaben

Kommentare