Gewinnspiel

3x2 Tickets für Großes Finale am Silvesterabend gewinnen

+

3x2 Tickets für "Grande Finale 2018" - einem Konzert mit dem Saxophon Quartett - am 31. Dezember zu gewinnen.

Dachau – Den letzten Tag des Jahres in stilvollem Rahmen und mit einem musikalischen Feuerwerk der Extraklasse genießen? Zum „Grande Finale 2018“ hoch über den Dächern Dachaus, im festlichen Ambiente des Renaissance-Schlosses, lädt das „Arcis Saxophon Quartett“ die Zuhörer am Silvesterabend ein. In Dachau präsentieren sie in bester Silvesterlaune die facettenreichen Glanzstücke ihres Repertoires: Barbers Adagio oder Bachs „Italienisches Konzert“ erklingen in raffinierter Bearbeitung, Melodien aus Gershwins „Porgy and Bess“ und Bernsteins „West Side Story“ betören mit schwungvollem Drive und am Ende gibt es sogar ein überraschendes Wiederhören mit der Cantina Band aus dem „Star Wars“-Imperium. Als Special Guest des Abends brilliert der Dachauer Shooting Star und Percussionvirtuose Christian Felix Benning mit Werken von Iannis Xenakis („Rebonds B“) und Nebojša Jovan Živkovi („ILIJAS“) an Schlagzeug und Solo-Marimbaphon. Wer mag, bleibt nach dem Konzert, das um 17 Uhr beginnt, einfach da und feiert auf dem Schlossberg weiter – bei atemberaubendem Blick über Münchens Feuerwerk bis weit ins Voralpenland. 

Tickets gibt es im Medienhaus Fürstenfeldbruck, Stockmeierweg 1, Telefon 08141 4001-70. 

Gewinnspiel

Der Kreisbote verlost 3x2 Eintrittskarten für den 31. Dezember. Wer gewinnen will, sollte ab sofort und bis Mittwoch, 19. Dezember, unsere Hotline 01378/26020502 (50 Cent, Mobilnetz ggfs. abweichend, Media Info Transfer GmbH) anrufen und das Stichwort „Finale“ nennen. Der Gewinner wird benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Offizierpatent in Zeiten von Corona an 96 Offizieranwärter des militärfachlichen Dienstes überreicht
Offizierpatent in Zeiten von Corona an 96 Offizieranwärter des militärfachlichen Dienstes überreicht
Die Kultur kommt langsam zurück
Die Kultur kommt langsam zurück
Armbruch im Kreisverkehr
Armbruch im Kreisverkehr

Kommentare