Lindenallee soll erhalten bleiben

Petition für Allee

+
Die Lindenallee zwischen Maisach und Überacker

Ob die Lindenallee zwischen den Ortsteilen Maisach und Überacker in ihrer jetzigen Form bestehen bleibt oder ob sie massiv verändert wird, ist immer noch unklar.Mit ihrer Petition an den Bayerischen Landtag wollen die Maisacher nochmals darauf hinweisen, wie wichtig der Erhalt dieser Allee für viele Bürger, vor allem aus Maisach, ist.

Maisach – Eine „alte“ Allee, die über viele Jahrzehnte gewachsen ist, viele ökologische Vorteile bietet und prägend für den Charakter des Orts- und Landschaftsbildes ist, kann nicht innerhalb eines kurzen Zeitraums einer vermeintlich „alternativlosen“ Planung geopfert werden. Der Ortsverband Maisach von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, vertreten durch den Vorsitzenden, Alexander Reichert, richtet daher eine Petition an den bayerischen Landtag.„Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele die Petition mitunterzeichnen würden“, so Alexander Reichert. 

Unterschriften auf dem Wochenmarkt

Es gibt die Möglichkeit zu unterschreiben am Freitag, den 11. August, auf den Wochenmärkten in Gernlinden und Maisach.“ Weitere Termine werden wir noch bekannt geben. Auf unserer Website www.gruene-maisach.de können Sie die Petition für den Erhalt der Lindenallee zwischen Maisach und Überacker an der Staatsstraße 2054 mit Unterschriftenliste herunterladen, ausdrucken und gerne weitere Unterschriften imFreundeskreis und bei Bekannten sammeln. Bitte beachten Sie beim Ausdrucken, dass Vorder- und Rückseite auf einem Blatt sein müssen, das heißt die Datei sollte beidseitig ausgedruckt werden. Die unterzeichneten Listen bitte senden oder abgeben bei Alexander Reichert, Alte Brucker Straße 31, 82216 Maisach.

Auch interessant

Meistgelesen

Blühender Klostergarten führt zum Sieg
Blühender Klostergarten führt zum Sieg
Fledermauskot verzögert Bau des Supermarktes
Fledermauskot verzögert Bau des Supermarktes
Schüler erleben Bäckerberuf hautnah und dürfen Brezen drehen
Schüler erleben Bäckerberuf hautnah und dürfen Brezen drehen
Handwerkskammer berät Handwerker kostenlos
Handwerkskammer berät Handwerker kostenlos

Kommentare