Der kleine Stier der gutmütigen Rinder im Moos hat noch keinen Namen

Namen und Pate für Heckrinder-Nachwuchs gesucht

+
Kaum zwei Tage alt genießt der jüngste Nachwuchs der Heckrinderherde die warmen Sonnstrahlen.

Maisach/ Puchheim – Amor, der stattliche Anführer der kleinen Heckrinderherde im Fußbergmoos, macht seinem Namen alle Ehre! Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr hat er für Nachwuchs gesorgt. Der kleine, noch namenlose Stier, genießt den milden Winter in vollen Zügen. Für ihn wird ein Pate oder eine Patin gesucht, der den LBV dabei unterstützt, Impfungen und Untersuchungen zu finanzieren. Heckrinder sind genetisch eine Rückzüchtung des Auerochsens, der früher große Teile Europas beweidet hat. Heute tragen die Heckrinder im Fußbergmoos dazu bei, dass die Artenvielfalt gesichert bleibt.  

Das ist die vier Monate alte Schwester des kleinen Heckrinder-Nachwuchses, Ella.

Neues Leben im Moos! Wer gibt dem jüngsten Nachwuchs im Fußbergmoos einen Namen?  Nachdem sich der Landesbund für Vogelschutz (LBV), dem die gutmütigen Rinder im Moos bei der Landschaftspflege behilflich sind, bereits im August über die Geburt eines neuen Kälbchens freuen durfte, kam vor wenigen Tagen ein weiteres Kalb zur Welt: ein kleiner Stier! Der Kleine ist wohlauf und genießt den milden Winter in vollen Zügen. Wie auch seine große Schwester, die inzwischen 4 Monate alte Ella. Den Namen hat sich übrigens ihre Patin ausgedacht.

Auch für den erst wenige Tage alten Stier wird jetzt ein Pate oder eine Patin gesucht, der den LBV dabei unterstützt, die nötigen Untersuchungen und Impfungen für den jüngsten Nachwuchs zu finanzieren und dafür sorgt, dass der kleine Mann auch im Winter genug zu "futtern" hat.

Wer Interesse hat, die Patenschaft zu übernehmen und dem Kalb gegebenenfalls einen Namen zu geben, sollte sich mit Uschi Anlauf, der Geschäftsstellenleiterin der LBV-Kreisgruppe Fürstenfeldbruck in Verbindung setzen (Tel. 089/ 800 1500).

 

Auch interessant

Meistgelesen

Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park

Kommentare