20% auf Möbel und Küchen bei Keser in Mammendorf

Möbel dein Leben auf

20% auf Möbel und Küchen bei Keser in Mammendorf

20% auf Möbel und Küchen bei Keser in Mammendorf

Geschenketipp für Schlaufüchse

Heimatguthaben stärkt Einzelhandel in FFB

Heimatguthaben Geschäfte
+
Diese Geschäfte sind mit dabei!

Der Papa hat Geburtstag, die Tochter den Schulabschluss geschafft und die Freundin feiert silberne Hochzeit – und Sie brauchen ein Geschenk? 

Für Anlässe wie diese gibt es ein ebenso simples wie geniales Mitbringsel: Heimatguthaben zum Verschenken! Den neuen „All-in-One-Gutschein“ gibt es nicht nur vor Ort in allen Akzeptanz-Geschäften, sondern auch online. Einfach per Handy, Smartphone oder PC einen Gutschein erstellen, ausdrucken und fertig ist das perfekte Präsent, das doppelt Freude macht. Denn nicht nur der Beschenkte freut sich über ein Shoppingerlebnis in und um Fürstenfeldbruck, mit Heimatguthaben wird der lokale Einzelhandel gestärkt. Und der kann es aufgrund der wachsenden Online-Konkurrenz und Einbußen während der Corona-Pandemie gebrauchen. „Unser Ziel ist es, die Geschäfte, die Gastronomie und alle weiteren Dienstleister wieder ins Bewusstsein zu rücken und die Kaufkraft in der Stadt zu stärken“, erklärt Mit-Initiator Johann Buchfelner, der die Gutscheinkarte gemeinsam mit dem Stadtmarketingforum „Wir in FFB“ und dem Gewerbeverband FFB auf den Weg gebracht hat. Mittlerweile sind über 30 Geschäfte aus Fürstenfeldbruck dabei – vom Kino über den Konditor, vom Optiker bis hin zum exquisiten Mode-Geschäft. 

Heimatguthaben als Mitarbeiter-Motivation

Auch für Unternehmer, Behörden oder Vereine ist Heimatguthaben eine sinnvolle Sache, um Mitarbeitende zu motivieren und wertzuschätzen. Denn Sachzuwendungen sind ein einfaches und beliebtes Instrument zur Steigerung der Mitarbeiter-Zufriedenheit. „Der steuer- und sozialversicherungsfreie Sachbezugswert in Höhe von 44 Euro kann ganz einfach auf einen Heimatguthaben-Gutschein übertragen werden – bei Wunsch auch als Abo.“, erklärt Buchfelner. Die Sachbezüge sind für den Arbeitgeber sozialversicherungsfrei und als Betriebsausgabe absetzbar – und ein wunderbarer Benefit, um dem Einzelhandel in Fürstenfeldbruck den Rücken zu stärken und gleichzeitig die Mitarbeitenden an das Unternehmen zu binden. Für die Unternehmer funktioniert der Service automatisch: Einmal eine mit dem Firmenlogo personalisierte Geschenkekarte erstellt, wird diese monatlich mit dem entsprechenden Wert aufgeladen.

Besuchen Sie Heimatguthaben auch gerne auf Facebook und Instagram.

Bei Rückfragen können sich Arbeitgeber und Geschäfte, die sich an Heimatguthaben beteiligen möchten, gerne unter info@heimatguthaben.de an das Team wenden.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder ein Einbruch in Germering - jetzt in eine Bäckerei
Fürstenfeldbruck
Wieder ein Einbruch in Germering - jetzt in eine Bäckerei
Wieder ein Einbruch in Germering - jetzt in eine Bäckerei
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 63,18 - 56 Neuinfektionen und vier Corona-Patienten
Fürstenfeldbruck
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 63,18 - 56 Neuinfektionen und vier Corona-Patienten
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 63,18 - 56 Neuinfektionen und vier Corona-Patienten
Schüsse in Puchheim gemeldet
Fürstenfeldbruck
Schüsse in Puchheim gemeldet
Schüsse in Puchheim gemeldet
Nach Fall beim TSV Moorenweis: Mutmaßlicher Umkleiden-Dieb festgenommen
Fürstenfeldbruck
Nach Fall beim TSV Moorenweis: Mutmaßlicher Umkleiden-Dieb festgenommen
Nach Fall beim TSV Moorenweis: Mutmaßlicher Umkleiden-Dieb festgenommen

Kommentare