Ein Gasthaus mit Tradition, das regionale Produkte serviert

Herzlich willkommen im Bräustüberl Maisach

„Von nix kommt nix“, freute sich Bräustüberl-Wirt Harry Faul seinerzeit über die Auszeichnung „Ausgezeichnete Bayerische Küche“, die Ansporn und Motivation zugleich für ihn bedeutet, auch zukünftig regionale Produkte zu verwenden.

Maisach – Typisch bayerische Gerichte und Schmankerl, zubereitet mit viel Sorgfalt und Liebe, so serviert Harry Faul seinen Gästen im Bräustüberl Maisach tagtäglich beste Qualität ausschließlich aus Produkten aus der Region.

Das bescherte dem engagierten Gastwirt, der in seiner Gaststätte noch selbst hinter dem Herd steht, bereits vor zwei Jahren das Qualitätssiegel „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Bayern (DEHOGA). 

Der 48-jähige Bräustüberl-Wirt, der seit neun Jahren Vorsitzender des Hotel- und Gaststätten-Kreisverbandes ist, führt inzwischen die Traditionsgaststätte, die sich längst weit über die Landkreisgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf erworben hat, erfolgreich seit zwölf Jahren. 

Seinen Erfolg begründet Wirt Harry Faul in erster Linie damit, dass er, egal ob hausgemachte Spätzle, Kartoffelknödel, Kraut oder Kartoffelsalat, selbst herstellt und zwar aus frischer Qualitätsware aus der Region. Wie ernst es Harry Faul mit der Regionalität ist, zeigt, dass im November die Online-Plattform „Wirt sucht Bauer“ im Bräustüberl Station macht. „Da kommen ca. 100 Landwirte, Gastwirte und alle, die auf Regionalität Wert legen, zusammen, um sich auszutauschen.“ 

Impressionen: Bräustüberl Maisach

Bräustüberl Maisach: Ein Gasthaus mit Tradition, das regionale Produkte serviert © Dieter Metzler
Bräustüberl Maisach: Ein Gasthaus mit Tradition, das regionale Produkte serviert © Dieter Metzler
Bräustüberl Maisach: Ein Gasthaus mit Tradition, das regionale Produkte serviert © Dieter Metzler
Bräustüberl Maisach: Ein Gasthaus mit Tradition, das regionale Produkte serviert © Dieter Metzler
Bräustüberl Maisach: Ein Gasthaus mit Tradition, das regionale Produkte serviert © Dieter Metzler
Bräustüberl Maisach: Ein Gasthaus mit Tradition, das regionale Produkte serviert © Dieter Metzler
Bräustüberl Maisach: Ein Gasthaus mit Tradition, das regionale Produkte serviert © Dieter Metzler
Bräustüberl Maisach: Ein Gasthaus mit Tradition, das regionale Produkte serviert © Dieter Metzler
Bräustüberl Maisach: Ein Gasthaus mit Tradition, das regionale Produkte serviert © Dieter Metzler
Bräustüberl Maisach: Ein Gasthaus mit Tradition, das regionale Produkte serviert © Dieter Metzler
Bräustüberl Maisach: Ein Gasthaus mit Tradition, das regionale Produkte serviert © Dieter Metzler
Bräustüberl Maisach: Ein Gasthaus mit Tradition, das regionale Produkte serviert © Dieter Metzler
Bräustüberl Maisach: Ein Gasthaus mit Tradition, das regionale Produkte serviert © Dieter Metzler

Nicht nur die gemütliche Gaststube mit bayerischem Flair lässt den Aufenthalt im Bräustüberl wie im Fluge vergehen, die Stammgäste schätzen auch den Besuch in der Schwemme. Und wer gern ungestört eine kleine Veranstaltung durchführen möchte, ist in der Jägerstube (25 Plätze) bestens aufgehoben. Für große Feiern hält das Bräustüberl einen Saal (150 Plätze) vor. Für spezielle Feiern, wo es auch ruhig einmal etwas lauter sein darf, steht der Räuber Kneißl Keller (100 Plätze) bereit. Im Sommer locken der idyllische Biergarten oder die Terrasse am Gasthaus zu einem Plausch an der frischen Luft ein. 

Nicht nur unter den Stammgästen erfreut sich der Veranstaltungskalender des Bräustüberls (mit Partner Beer and Guitar, oder mit Kabierett) und der „kulinarische Kalender“ immer größerer Beliebtheit. So wechseln sich über die Jahreszeiten hinweg Buffets mit Kesselfleisch, Wild, Schnitzel, Spareribs oder Spargel vom Brucker Land ab. Ein Highlight: das Schnitzelessen (viermal im Jahr) für Kinder bis zwölf Jahre frei ab 18 Uhr. Doch nicht nur zu dem Termin, sondern auch zu den anderen, rät Gastwirt Faul, unbedingt reservieren zu lassen. Und auch zu den Kulturveranstaltungen bittet der Gastwirt sich vorher anzumelden.

Reservierungen und Anmeldungen telefonisch unter 08141 94210.

Weitere Informationen, Speisekarten und vieles mehr finden Sie jederzeit auf www.wirtshaus-maisach.de

Dieter Metzler

Auch interessant

Meistgelesen

Lieder, Lichter und Laternen: St. Martins-Umzüge im Landkreis
Lieder, Lichter und Laternen: St. Martins-Umzüge im Landkreis
Grafrather Feuerwehr rettet Biber aus Pool
Grafrather Feuerwehr rettet Biber aus Pool
Rampe fehlt: Verkehrsforum kritisiert Informationspolitik bei Bahnhof Buchenau Umbau
Rampe fehlt: Verkehrsforum kritisiert Informationspolitik bei Bahnhof Buchenau Umbau
Kostüme, Krapfen und Konfetti
Kostüme, Krapfen und Konfetti

Kommentare