Corona Teststation Fürstenfeldbruck

Hoher Zulauf: Teststrecke am Hardtanger testet nun auch an zwei Sonntagen

Das Corona Testzentrum des Freistaat Bayern ist in Fürstenfeldbruck Hasenheide aufgebaut
+
Das Testzentrum in der Hasenheide in Fürstenfeldbruck hat nun auch an zwei Sonntagen geöffnet.

Fürstenfeldbruck - Wegen des großen Zulaufs öffnet die Corona-Teststrecke am Hardtanger nun auch für zwei Sonntage.

Die lokalen Teststrecken in Fürstenfeldbruck haben angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen im Landkreis Fürstenfeldbruck großen Zulauf. Während sich das Testaufkommen unter der Woche gut verteilt, ist eine besonders hohe Auslastung am Samstag sowie am Montag zu verzeichnen. Das Landratsamt reagiert auf dieses Interesse an Testmöglichkeiten und öffnet die Teststrecke am Hardtanger 5 an den nächsten beiden Sonntagen, 1. und 8. November, jeweils von 10 bis 17 Uhr.

Einbahnregelung für Staße am Hardtanger

Zu diesen Zeiten werden auch zusätzliche Parkmöglichkeiten am Parkplatz der Zulassungsstelle Fürstenfeldbruck, Rudolf-Diesel-Ring 1, angeboten. Von dort ist die Teststrecke Am Hardtanger 5 in zwei Minuten fußläufig erreichbar. Besucher sollten beachten, dass eine Einbahnregelung für die Straße Am Hardtanger angeordnet wurde, um das Verkehrsaufkommen auch in Hinblick auf die dort verkehrenden Buslinien zu lenken.

Freiwillige Corona-Testungen möglich

An den genannten Sonntagen werden in der Teststrecke Am Hardtanger nicht nur symptomatische Personen abgestrichen sowie Reihentestungen vorgenommen, sondern auch freiwillige Corona-Testungen ohne Symptome. Wer sich testen lassen möchte sollte, wenn vorhanden, ein internetfähiges Smartphone mitbringen, um sich vor Ort anzumelden. Vor Ort besteht auch die Möglichkeit, einen Datenerfassungsbogen auszufüllen. In diesem Fall sollte man seinen eigenen Stift mitbringen. Den Erfassungsbogen und Anmeldelink finden Testwillige auch auf der Homepage des Landratsamtes Fürstenfeldbruck unter https://www.lra-ffb.de/testzentrum. Damit können Sie bereits zuhause die erforderlichen Angaben machen. Besucher sollten bei der Testung in jedem Fall ihren Personalausweis bereithalten, damit ein Datenabgleich erfolgen kann und Verwechslungen ausgeschlossen werden.

In Zenettistraße wird sonntags nicht getestet

Die Teststrecke an der Zenettistraße ist von diesen zusätzlichen Öffnungszeiten nicht betroffen. Hier werden weiterhin nur von Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr sowie Samstag 8 bis 14 Uhr freiwillige Corona-Tests angeboten.

Eventuell zweite Teststrecke im Osten

Derzeit prüft das Landratsamt in Abstimmung mit der Regierung von Oberbayern, ob beziehungsweise wo eine weitere Teststrecke im östlichen Landkreis eröffnet werden kann.
Für Fragen zu Testergebnissen können sich bereits getestete Personen ab 1. November an folgende Nummer wenden: 089 / 54789114

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Fürstenfeldbruck: 59 Neuinfektionen - drei weitere Todesfälle
Corona im Landkreis Fürstenfeldbruck: 59 Neuinfektionen - drei weitere Todesfälle
Buchtipp mit Verlosung: »Ich glaube, ich hatte es schon« von Comedian Michael Mittermeier
Buchtipp mit Verlosung: »Ich glaube, ich hatte es schon« von Comedian Michael Mittermeier
Klinikum FFB zur aktuellen Corona-Lage: Zukünftig wird Personal mehr getestet
Klinikum FFB zur aktuellen Corona-Lage: Zukünftig wird Personal mehr getestet

Kommentare