Hohes Ehrenamt für Landrat Karmasin – Ausschussvorsitzender des Verfassungs- und Europaausschusses des Deutschen Landkreistages

Die Mitglieder des Verfassungs- und Europaausschusses des Deutschen Landkreistages haben in ihrer Sitzung vom 27. September 2011 in Schwerin den Fürstenfeldbrucker Landrat Thomas Karmasin zum neuen Ausschussvorsitzenden gewählt. Er folgt ab 1. November 2011 dem Uelzener Landrat Dr. Theodor Elster, der in der Kommunalwahl im September nicht mehr als Landrats-Kandidat antrat und deshalb auch als Vorsitzender des Verfassungs- und Europaausschusses nicht mehr zur Verfügung stand.

„Europa bestimmt zunehmend das Leben der Bürgerinnen und Bürger in unseren Landkreisen. Mehr als die Hälfte aller für die Kommunen relevanten Regelungen kommen inzwischen aus Brüssel. Der Verfassungs- und Europaausschuss ist hier ein wichtiges Gremium, um die europapolitische Linie der deutschen Landkreise abzustimmen und ihren Interessen auch in Berlin und Brüssel Gehör zu verschaffen. Dafür werde ich mich einsetzen“, so Karmasin. Der Verfassungs- und Europaausschuss ist einer von sieben Ausschüssen des Deutschen Landkreistages und tagt zwei Mal im Jahr an verschiedenen Orten in Deutschland.

Meistgelesen

Drei Jahre Baustelle
Drei Jahre Baustelle
Menschenkette gegen Fremdenhass
Menschenkette gegen Fremdenhass
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Schüler präsentieren ihre Projekte
Schüler präsentieren ihre Projekte

Kommentare