Hund marschierte allein zum Tierarzt

Ein brauner scheinbar herrenloser Pekinesenhund erschien am 31. Juli allein in der Praxis eines Gröbenzeller Tierarztes.

Ob das Hündchen eine Krankheit plagte, konnte nicht herausgefunden werden. Denn sein Herrchen wurde trotz intensiver Suche nicht ausfindig gemacht. Eine Puchheimer Tierschützerin brachte das Tier in einer Pflegefamilie unter. Wer den - lt. Polizei - "äußerst freundlichen Rüden" vermisst, sollte unter der Tel. 08142/59 520 auf dem Revier anrufen.

Auch interessant

Meistgelesen

Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam

Kommentare