Bereits ein verletzter Hund

Polizei warnt vor Hundeködern in Grafrath

+
Ein Hund hat es erwischt. Er fraß Fleisch vermengt mit Fleisch.

Grafrath - Eine Hundehalterin erstattete am Freitag, 7. Februar, wegen Hundeködern Anzeige bei der Brucker Polizei.

Ihr Hund hatte am Montag, 3. Februar, im Bereich Schulweg in Grafrath ein Stück altes Fleisch gefressen, welches anscheinend mit Glasscherben vermengt war. Nach Angaben der Hundehalterin lagen dort in der Vergangenheit immer wieder Fleischbrocken und Essensreste herum. Hundehalter werden gebeten in diesem Bereich besonders auf ihre Vierbeiner zu achten und verdächtige Wahrnehmungen unverzüglich bei der Polizei in Fürstenfeldbruck mitzuteilen.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Serie setzt sich fort: Erneut werden Seitenscheiben von Pkw in Germering einschlagen
Serie setzt sich fort: Erneut werden Seitenscheiben von Pkw in Germering einschlagen
Zehn Jahre Showtanz Germering
Zehn Jahre Showtanz Germering
Nach OB-Gespräch: Wird die Staatsstraße in Fürstenfeldbruck verlegt?
Nach OB-Gespräch: Wird die Staatsstraße in Fürstenfeldbruck verlegt?

Kommentare