Schwerer Unfall

Transporter rammt Rollerfahrer: 57-Jähriger stirbt noch auf der B 2

+
Der Transporterfahrer musste den Rollerfahrer übersehen haben. Beide Fahrer kamen links von der Fahrbahn ab.

Ein 57-jähriger Rollerfahrer aus dem Landkreis Aichach-Friedberg kam am Abend des 18. Dezembers auf der B 2 zwischen Mittelstetten und Althegnenberg ums Leben.

Althegnenberg – Gegen 17.15 Uhr kam es auf der Bundesstraße 2 im Gemeindebereich Mittelstetten zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 24-jähriger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck fuhr mit seinem Kleintransporter aus bislang nicht geklärter Ursache auf einen in gleiche Richtung fahrenden Roller auf. Beide Fahrzeugführer waren in Richtung Althegnenberg unterwegs. Der Fahrer des Rollers, ein 57-Jähriger, ebenfalls aus dem Landkreis, wurde durch den Zusammenstoß auf die Fahrbahn geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle an seinen Verletzungen.

Unfallanayltisches Gutachten

Zur Klärung der Unfallursache schaltete die Staatsanwaltschaft München II einen Gutachter ein. Die Bundesstraße war für etwa vier Stunden gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Stabwechsel im Wirtschaftsbeirat des Landkreises Fürstenfeldbruck
Stabwechsel im Wirtschaftsbeirat des Landkreises Fürstenfeldbruck
Olchinger Feuerwehr verhindert Überschwemmungen nach Starkregen
Olchinger Feuerwehr verhindert Überschwemmungen nach Starkregen
Fachgespräch über "Alltagskompetenzen in der Schule" - wenn Landwirte Lehrer werden
Fachgespräch über "Alltagskompetenzen in der Schule" - wenn Landwirte Lehrer werden

Kommentare