25 Jahre Stadthalle Germering – Höhepunkt mündet in Musiknacht

Musik über Musik

1 von 25
2 von 25
3 von 25
4 von 25
5 von 25
6 von 25
7 von 25
8 von 25

Drei Tage lang wurde ausgiebig in und rund um die Stadthalle gefeiert – egal ob mit 25 Grad im Schatten oder Regentropfen. Anlass war das 25-jährige Jubiläum der Germeringer Kulturstätte. Los ging es am Freitag mit der Italienischen Nacht, im Mittelpunkt der Feierlichkeiten stand jedoch die im zweijährigen Rhythmus stattfindende Musiknacht. Abgerundet wurde das Programm am Sonntag mit Frühschoppen.

Germering - Rein faktisch gesehen ist die Germeringer Stadthalle bereits 26 Jahre alt, also ein Jahr älter als die dreitägige Sause am vergangenen Wochenende vermuten ließ. Aber wie fasste es Oberbürgermeister Andreas Haas in seiner Begrüßungsrede zusammen: „Letztes Jahr hätten wir ohne die Musiknacht feiern müssen und außerdem fand die Fußball WM statt.“ Wäre das frühe Aus der Deutschen Mannschaft nur im Ansatz absehbar gewesen, hätte man doch feiern können, fügt er mit einem Schmunzeln hinzu. 

Ein Höhepunkt folgt auf den nächsten

Der Therese-Giehse-Platz ist voll besetzt – das Programm auf der Bühne ist facettenreich, Amadeus- und Orlandosaal überbieten sich an künstlerischen Auftritten ebenso wie das Nachtasyl, der Marieluise-Fleißer-Raum und das Restaurant agua. Von Gitarrenmusik über Sambarhythmen hin zu volkstümlicher Musik sowie Chören und Orchestern. Jeder Ort bietet einen neuen Programmpunkt. 26 Gruppen und über 500 Mitwirkende treten an diesem Abend auf. Das kulturelle Herz kann nicht anders als an diesem Abend höher zu schlagen. Wenn auch hin und hergerissen welcher Freude es sich hingeben soll – bei der großen Auswahl, die Stadthallenleiterin Medea Schmitt im Vorfeld der Feier mit ihrem Team zusammenstellte. 

Claudia Becker

Auch interessant

Meistgelesen

Mähfahrzeug rutscht in Stausee der Amper
Mähfahrzeug rutscht in Stausee der Amper
Getreidefeld fängt Feuer - Ermittlungen wegen Brandstiftung
Getreidefeld fängt Feuer - Ermittlungen wegen Brandstiftung
Die Babys der Woche im Klinikum Fürstenfeldbruck
Die Babys der Woche im Klinikum Fürstenfeldbruck
Neue Multifunktionshalle für Fürstenfeldbruck?
Neue Multifunktionshalle für Fürstenfeldbruck?

Kommentare