Polizei bittet um Hinweise

Wurst-/Fleischautomat in Gröbenzell aufgebrochen

Person mit schwarzem Kapuzenpullover, deren Gesicht nicht zu erkennen ist.
+
Laut Zeugenaussage handelt es sich bei den Tätern um sieben Jugendliche.
  • vonMaximilian Geiger
    schließen

Gröbenzell – Ein 39-jähriger Münchner teilte am 10. März gegen 21.50 Uhr mit, dass soeben ein Wurst-/Fleischautomat in der Bahnhofstraße von sieben Jugendlichen aufgebrochen worden ist.

Die Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 17 Jahren hatten an dem Automaten eine Scheibe eingeschlagen. Laut dem Münchner war einer der Täter mit einem grünen Adidas Trainingsanzug, ein anderer mit einer schwarzen Daunenjacke und weißem Kapuzenpulli bekleidet. Sie liefen anschließend in Richtung Bahnhof.

„Die Jugendlichen entwendeten Wurstwaren und Bargeld von bislang unbekanntem Wert. Der entstandene Sachschaden am Automaten beträgt etwa 500 Euro“, erklärt Polizeihauptkommissar Hermann Mitterer.

Die Polizeiinspektion Olching bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08142/2930.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 153, 15 Corona-Patienten im Klinikum
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 153, 15 Corona-Patienten im Klinikum
Nun können im Landkreis FFB Personen der Kategorie 2 geimpft werden
Nun können im Landkreis FFB Personen der Kategorie 2 geimpft werden
Neue Öffnungszeiten für Schnelltests und Schnellteststrecke in Germering
Neue Öffnungszeiten für Schnelltests und Schnellteststrecke in Germering
Germeringer Marktsonntag Anfang Mai abgesagt - Herbsttermin gibt Hoffnung
Germeringer Marktsonntag Anfang Mai abgesagt - Herbsttermin gibt Hoffnung

Kommentare