Tückische Straßenglätte wurde junger Frau zum Verhängnis 

23-jährige schleuderte bei Glätte gegen Baum und starb am Unfallort    

+
Tödliche Verletzungen erlitt eine 23-jährige aus dem Landkreis FFB als ihr Fahrzeug am 7. 2. bei Glätte gegen einen Baum schleuderte.

Oberschweinbach – Eine 23-jährige ist  bei Glätte auf dem Weg von Oberschweinbach in Richtung Mammendorf am 7. 2. gegen 8.15 Uhr gegen einen Baum geprallt und tödlich verunglückt.

Der tragische Unfall ereignete sich gegen 08.15 Uhr  auf der Kreisstraße FFB 2.  Die 23-jährige Fahrerin war mit ihrem PKW von Oberschweinbach in Richtung Mammendorf unterwegs. Kurz nach Oberschweinbach verlor sie in einer Linkskurve die Kontrolle über ihren Wagen und schleuderte mit der Fahrerseite des PKW gegen einen Baum.

 Die junge Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Fahrbahn winterglatt. 


Nach bisherigem Ermittlungsstand gibt es keine Hinweise, dass ein anderer Verkehrsteilnehmer an dem Unfall beteiligt war. Dennoch sucht die Brucker Polizei einen Ersthelfer als Zeugen, welcher vermutlich als erster zur Unfallstelle kam, jedoch bei der Unfallaufnahme nicht mehr vor Ort war. Er war mit einem silbernen PKW unterwegs. Für die Unfallaufnahme und Bergung war die Kreisstraße bis 10.20 Uhr komplett gesperrt.

Polizeibericht/redkb 

Meistgelesen

Zwei Kandidaten haben es geschafft
Zwei Kandidaten haben es geschafft
80-Jähriger stirbt an Unfallstelle
80-Jähriger stirbt an Unfallstelle
Kontroverse Diskussion über Fusion
Kontroverse Diskussion über Fusion
Naturjuwele fusionieren
Naturjuwele fusionieren

Kommentare