Mehrere Feuerwehren aus dem Landkreis FFB am 9. 1. 2016 im Einsatz

Kamin-Brand in Mittelstetten

+
Großeinsatz der Feuerwehren wegen eines Kamin-Brandes mit starker Rauchentwicklung in Mittelstetten am 9. 1. gegen 10.20 Uhr.

Mittelstetten - Starke Rauchschwaden aus einem Haus-Kamin in der Hauptstraße von Mittelstetten führten am 9. 1. 2016 gegen Mittag zu einem Großeinsatz mehrerer Feuerwehren aus dem Landkreis. Verletzt wurde glücklicherweise niemand bei dem Kamin-Brand. Der entstandene Schaden wird jedoch aufgrund der Verrußung auf rund 30 000 Euro geschätzt.

Die Rauchschwaden breiteten sich vor allem im Dachstuhlbereich aus. Vor Ort waren die Feuerwehren von Tegernbach, Mittelstetten, Mammendorf, Althegnenberg und Baindlkirch. Der Brand war im Kaminofen entstanden. Die starke Verrußung führte zu einem Gesamtschaden von rund 30 000 Euro, erklärte das PP Oberbayern Nord. Es wurde niemand verletzt.

Auch interessant

Meistgelesen

Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer

Kommentare