Zoll verbrennt 3,8 Millionen Konsumeinheiten Marihuana

Drogen in Olching vernichtet

+
500 Kilogramm Canabisblütendolden wurden unter hohen Sicherheitsvorkehrungen in der Olchinger Müllverbrennungsanlage vernichtet.

Rund 500 Kilogramm Cannabisblütendolden hat das Zollfahndungsamt München am Dienstagmittag, 19. Dezember, in der Müllverbrennungsanlage Olching unter hohen Sicherheitsvorkehrungen vernichten lassen. Das in 60 Umzugskartons verpackte Rauschgift entsorgten die Ermittler direkt in das offene Feuer des Hochofens.

Olching/München – Dabei handelte es sich aufgrund des hohen Gehaltes an THC (Tetrahydrocannabinol) um Rauschgift von guter bis sehr guter Qualität, das für bis zu 3,8 Millionen Konsumeinheiten hätte ausreichen können.

Drogen wurden in Lkw nach Deutschland geschmuggelt

Beamten des Hauptzollamtes Erfurt gelang vor fast genau einem Jahr die Sicherstellung dieser beachtlichen Menge Marihuana, als sie einen Lastkraftwagen mit serbischer Zulassung auf der BAB 9 in Höhe Naila kontrollierten und in einem nachträglich geschaffenen Hohlraum die Schmuggelware entdeckten.

Schmuggler sitzt im Gefängnis

Nach Festnahme des 61 Jahre alten Fahrers sowie Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Hof und der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift Nordbayern des Zollfahndungsamtes München und des Bayerischen Landeskriminalamtes ist gegen ihn eine Freiheitstrafe von sieben Jahren und sechs Monaten wegen der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln verhängt worden.

Immer größere Mengen Rauschgift

„Wir stellen zunehmend immer größere Mengen Rauschgift sicher und das in unterschiedlichen Bereichen. Dies ist zwar einerseits erfreulich, aber dieser Trend bereitet uns auch Sorge über die zunehmende Zahl potentieller Konsumenten und eine möglicherweise Verharmlosung des Drogenkonsums. Wir stehen weiter in Kontakt mit benachbarten Dienststellen im In- und Ausland, um auch an die Hinterleute solcher Transporte zu gelangen“, sagte Norbert Drude, Direktionspräsident Zollkriminalamt, nach der Festnahme des 61-Jährigen.

Zoll

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

20-Jähriger mit Schutzengel
20-Jähriger mit Schutzengel
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
Neuer Trend: Immobilien tauschen, statt aufwendig suchen
Neuer Trend: Immobilien tauschen, statt aufwendig suchen
Klasse statt Masse beim Töpfermarkt
Klasse statt Masse beim Töpfermarkt

Kommentare