Wegen spielender Kinder rastete ein unbekannter Mann aus – Ein Kind musste wegen eines Asthmatischen Schocks zum Kinderarzt 

Polizei in Gröbenzell sucht Radler, der drei Kinder würgte

Gröbenzell - Am 29.07.14, gegen 14.30 Uhr spielten 4 Kinder (10-13 Jahre alt) vor dem Lokal Hexe am S-Bahnhof. Irgendwann kamen die Kinder dann auf den wenig guten Gedanken, Steine und Äste auf den unter der Hexe verlaufenden Fahrradweg (S-Bahnunterführung) zu werfen. Offensichtlich trafen sie bei dieser Aktion auch einen ca. 50 - 60-jährigen Mann. Der Mann würgte daraufhin drei der Kinder. Eines davon musste danach wegen eines Asthma-Anfalls in Folge des Schocks zur Behandlung zu einem Kinderarzt gebracht werden.

Ein 13-Jähriger konnte sich rechtzeitig aus dem Staub machen. Die Polizei sucht nun den rabiaten Mann. Er ist ca. 50 - 60 Jahre alt, ca. 180 cm groß, hatte eine dünne Figur, eine tiefe Stimme, Oberlippenbart (Flaum), hatte buschige Augenbrauen und trug eine graue Basecap sowie ein graue Stoffhose. Er war mit einem silbernen Herrenrad unterwegs. Hinweise nimmt die Polizei Gröbenzell unter Tel. 08142/59520 entgegen.

Meistgelesen

Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Schüler präsentieren ihre Projekte
Schüler präsentieren ihre Projekte
Wilde Verfolgungsjagd auf sechs Kilometer
Wilde Verfolgungsjagd auf sechs Kilometer
Kandidatin zieht in den Wahlkampf
Kandidatin zieht in den Wahlkampf

Kommentare