Schaden von bis zu 12.000 Euro

Brandstiftung: Kleiner Wertstoffhof komplett ausgebrannt - Polizei sucht Zeugen

Die vier Glascontainer des Wertstoffhofes in Germering Planegger Straße sind abgebrannt
+
Der Wertstoffhof in Germering brannte fast komplett aus - die Feuerwehr Unterpfaffenhofen konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindern.

Der Brand eines kleinen Wertstoffhofes in der Planegger Straße in Germering wurde der Integrierten Leistelle in der Nacht auf den 31. Oktober mitgeteilt.

Die um 1.26 Uhr alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr Unterpfaffenhofen und der Polizeiinspektion Germering eilten zum Einsatzort, wo die Müllcontainer bereits lichterloh brannten. Das Feuer drohte kurzzeitig auf die nahegelegenen Bäume überzugreifen, doch die Feuerwehr konnte den Brand rechtzeitig löschen. Übrig blieben komplett beschädigte Wertstoff-, sowie Altkleidercontainer. Der Holzzaun brannte vollständig ab. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 bis 12.000 Euro geschätzt. Laut Feuerwehr blieb einzig die „Bücher-Eule“ unversehrt.

Am Morgen sah man das volle Ausmaß: Auch der Holzzaun wurde durch den Brand im Wertstoffhof stark beschädigt.

Momentan wird von Sachbeschädigung durch Brandlegung ausgegangen. In diesem Zusammenhang wurden vor Ort auch sogleich Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Ein konkreter Verdacht besteht derzeit nicht. Die Polizeiinspektion Germering bittet Zeugen, die Hinweise hierzu geben können, sich bei der Dienststelle zu melden unter Telefon 089 894157-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kommentare