Königsdisziplin für Kampfsport feiert Einstand in Fürstenfeldbruck - Fight2Finish im Veranstaltungsforum

Fight2Finish vereinigt etablierte Kampfsportarten wie Boxen, Thaiboxen, Ringen, Judo und Ju-Jutsu. Foto: Veranstalter

Fight2Finish (F2F) ist in Bayern das neue Format für Kampfsport der besonderen Art und macht als Einstand für seine MMA-Sparte Station in Fürstenfeldbruck. Am Samstag, den 23. April 2011 um 19.00 Uhr findet im Stadtsaal des Veranstaltungsforums Fürstenfeld die Fight2Finish MMA – Kampfsport Turnier/Show statt. MMA wird oft als die Königsdisziplin im Kampfsport bezeichnet, da es etablierte Kampfsportarten wie Boxen, Thaiboxen, Ringen, Judo und Ju-Jutsu vereint.

MMA und Shooto begeistern bereits weltweit hundertausende Sportler und Fans. Nun wollen Athleten dieses Sports auch in Deutschland mit Technik, Disziplin und Kraft ihr Können unter Beweis stellen. F2F verlässt sich dabei auf das bewährte Regelwerk der japanischen Shooto-Organisation, mit dem man einerseits regionalen Talenten unter erleichterten Bedingungen den Einstieg ermöglicht und andererseits den Zuschauern mit packenden Profikämpfen eine grandiose Show liefert.

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer

Kommentare