Künstlervereinigung FFB stellt aus

Die Künstlervereinigung Fürstenfeldbruck bestreitet traditionell die letzte Ausstellung des Jahres im Kundenzentrum der Sparkasse. Mit „relevant“ gab man sich 2008 eine thematische Leitlinie, die Wichtigkeit an einer Sache aus persönlicher Sicht betont, was jedoch als ‚objektiver Wert’ kaum messbar ist.

Die Bedeutung der „Relevanz“, so klärte die Sparkasse in einem Begleittext auf, ist eigentlich nur an der Bedeutung ihrer Unentbehrlichkeit erkennbar. Insofern freut man sich als Gastgeber erneut, wie in jedem Jahr mit dieser abschließenden Ausstellung der Künstlervereinigung einen Höhepunkt im Kulturerleben des Landkreises anbieten zu können. Dirk Hoogen, Leiter der Unternehmenskommunikation, der die Begrüßung der Gäste, Künstler und der beiden Vereinsvorstände Hilde Seyboth und Monique Marxreiter übernahm, sah sich einer Ausdrucksfülle gegenüber und bekannte „… für viele andere und auch für mich der Genuß, der manche Unbilden des Alltags erträglich macht.“ Nicht unbedeutend in diesem Zusammenhang, dass der Vorlauf zu dieser Ausstellung in einem sehr kurzfristigen Auswahlverfahren durch eine Vorstandskommission besteht: 58 Mitglieder der KV FFB wissen also bis zuletzt nicht, Wer oder Was in die Auswahl von hier schlussendlich 30 Gezeigten kommt. In der Regel wird der Rahmen für vieles weit geöffnet, für Materialbilder ebenso wie für Fotos, Filzfotografien, Digitaldrucke auf Stoff/Wachs, Bronze- und Wachsguß. Geöffnet für weitere Objekte aus Stahl/Gummi, Basalt/handgearbeitet-geschliffen, Buche/Kettensäge, Papierobjekte aus Kozo/Abaka/ Draht. Dazu Grafiken und ein vielfältiges Bilderangebot in Acryl, Öl, Öl/Tusche, Rohrfeder/Tinte, Pigment, Mischtechnik, Collagen, Radierung auf Leinwand, Nessel, Papier, Karton, Holz, Leinen. Keine leichte Arbeit für die begutachtende Kommission, aber immer eine spannende. Bis zum 5. Januar stellen auf der Sparkassengalerie aus: Reiner Amann, Fürstenfeldbruck, Petra Bergner, Fürstenfeldbruck, Barbara Buchwald-Stummer, Fürstenfeldbruck, Helga Coning, Grafrath, Waltraud Flickinger, Bachern-Inning, Hans Fuchs, Puchheim, Gerhard Gerstberger, Emmering, Urte Girnatis, Olching, Claudia Hippe-Krafczyk, Olching, Stephanie von Hoyos, Schöngeising, Stephan Juttner, Nannhofen, Anton Kammerl, Gröbenzell, Thomas Link, Waal, Renate Martin, Unterschweinbach, Monique Marxreiter, Fürstenfeldbruck, Celia Mendoza, Emmering, Kerstin Müller, Maisach, Friedrich Pröls, München, Ulrich Pulfer, Fürstenfeldbruck, Renate Schmidt, Seefeld, Gabriele Schröder, Fürstenfeldbruck, Hilde Seyboth, Wenigmünchen, Ruth Strähhuber, Stefansberg, Ingryda Suokaité, Fürstenfeldbruck, Edith Toth, München, Andrea Viebach, Waidhofen, Hansjürgen Vogel, Haspelmoor, Stefan Wehmeier, Olching, und Rosa Zschau, Wörthsee. Ausstellung „relevant“ in der Sparkasse Fürstenfeldbruck, Kundenzentrum, Hauptstraße 8, zu den Geschäftszeiten.

Auch interessant

Meistgelesen

Welche Band soll es in den Kreisboten schaffen?
Welche Band soll es in den Kreisboten schaffen?
Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare