Für bezahlbahren Wohnraum

15 Gemeinden gründen mit Landkreis Wohnungsbaugesellschaft

+
Feierliche Unterzeichnung des Vertrags zur Gründung einer Wohnungsbaugesellschaft GmbH für den Landkreis Fürstenfeldbruck

Ein wichtiger Schritt ist getan: Der Landkreis Fürstenfeldbruck und 15 von seinen 23 Gemeinden haben die Wohnungsbaugesellschaft im Landkreis Fürstenfeldbruck GmbH gegründet.

Fürstenfeldbruck/Landkreis - Der GmbH gehören diese kommunalen Gesellschafter an: Adelshofen, Alling, Althegnenberg, Egenhofen, Emmering, Gröbenzell, Hattenhofen, Landsberied, Maisach, Mammendorf, Mittelstetten, Schöngeising, Türkenfeld, Fürstenfeldbruck, Germering und der Landkreis Fürstenfeldbruck. Die Stadt Puchheim wird in der neu gegründeten Gesellschaft von der Städtischen Wohnraumentwicklungsgesellschaft Puchheim mbH WEP vertreten.

Ziel sind angemessene Mieten

Ziel ist die Errichtung von Wohnraum zu angemessenen Mieten. Dies schließt auch den Bau von kostengünstigem Wohnraum für die Bediensteten der Gesellschafter ein, um langfristig Personal zu binden und zu gewinnen. 

Die Beteiligten sehen die Gründung der interkommunalen Wohnungsbaugesellschaft als einen Schritt in die richtige Richtung. Die Neugründung ist ein Baustein für die Schaffung von kosten-günstigem Wohnraum im Landkreis Fürstenfeldbruck.

Gemeinden behalten Belegungsrecht

Es gilt, über die Gemeindegrenzen hinaus Vertrauen zu bilden und unabhängig von der jeweiligen Größe der Kommune partnerschaftlich auf Augenhöhe miteinander zusammenzuarbeiten. Dabei entscheiden die Gemeinden nach wie vor selbst, ob und in welchem Umfang in ihrer Gemeinde preisgünstiger Wohnraum errichtet wird. Die Gemeinden haben zudem das Belegungsrecht für die Wohnungen und bestimmen so die Mieterzusammensetzung.

In der ersten Gesellschafterversammlung bestellten die Gesellschafter Emil Schneider zum Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft im Landkreis Fürstenfeldbruck GmbH. Er ist als Finanzreferent im Bayerischen Landkreistag tätig und ist Mitglied des Kreistages des Landkreises Fürstenfeldbruck sowie des Stadtrates der Großen Kreisstadt Germering.

Erstes Projekt bereits in Planung

Eines der ersten Projekte der Gesellschaft wird die Realisierung einer Kindertagesstätte mit 26 Wohnungen auf einem Grundstück der Gemeinde Gröbenzell am Ortsrand von Gröbenzell sein.

red

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Brucker Autohaus Lutz in der Hasenheide ausgezeichnet
Brucker Autohaus Lutz in der Hasenheide ausgezeichnet
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Bundeswehr bleibt bis voraussichtlich 2026 auf dem Brucker Fliegerhorst
Bundeswehr bleibt bis voraussichtlich 2026 auf dem Brucker Fliegerhorst

Kommentare