1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Landrat bekommt königlichen Besuch

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fürstenfeldbruck - Bunte Kostüme und die auffällige Schminke der Frauen lies darauf schließen, dass eine weitere Faschingsveranstaltung stattfand. Landrat Thomas Karmasin hat die Vorsitzenden der Faschingsgesellschaften zusammen mit den Prinzenpaaren der laufenden Faschingssaison in das Landratsamt Fürstenfeldbruck eingeladen.

null
1 / 6Landrat Karmasin lud die Prinzenpaare ins Landratsamt Fürstenfeldbruck ein © Bianca Pickl
null
2 / 6Maurizo I und Isabel III mit Andi IV © Bianca Pickl
null
3 / 6Franziska I. und Daniel III von den  Olchinger Tanzfreunden. © Bianca Pickl
null
4 / 6Max IV mit Ana I. © Bianca Pickl
null
5 / 6Lenja I. mit Sebastian I. © Bianca Pickl
null
6 / 6Samia I und Denis I. © Bianca Pickl

Es erschienen sechs Prinzenpaare wovon eines nicht ganz vollständig war. Prinz Andi IV war allein vertreten, denn Prinzessin Tina I war verhindert. Die weiteren fünf Paare bestanden aus Denis I und Samia I, Isabel III und Maurizo I, Lenja I und Sebastian I von der Heimatgilde Fürstenfeldbruck, Franziska I und Daniel III sowie Max IV und Ana I. Eine Tanzeinlage aus ihrem Showprogramm beeindruckte die Gäste. Danach gab es einen Empfang im kleinen Sitzungssaal. „Insgesamt sind es ein 41 Auftritte wovon 16 in den nächsten vier Tagen folgen“, sagte Samia I. Warum sie sich jedes Jahr die harte Arbeit antut und dafür freiwillig ihren Jahresurlaub opfert, begründet sie mit dem Spaßfaktor und könnte es deshalb immer und immer wieder machen. Die vielen Erlebnisse bleiben ihr immer gerne Erinnerung.

Bianca Pickl

Auch interessant

Kommentare