2 174 Männer und 1 684 Frauen im Januar ohne Job 

Mehr Arbeitslose im Landkreis FFB als im Vorjahr – Quote bei 3,5 % 

Fürstenfeldbruck – Der Arbeitsmarktbericht Januar 2013 registriert 3 858 Arbeitslose im Landkreis FFB und 483 Stellenangebote. Die Arbeitslosenquote liegt bei 3,5 Prozent. 

 Im Landkreis Fürstenfeldbruck ist die Arbeitslosigkeit im Berichtsmonat um 607 auf 3.858 Personen gestiegen. Das waren 75 Arbeitslose mehr als noch vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug im Januar 3,5% (3,0% im Dezember 2012), vor einem Jahr stand diese ebenfalls bei 3,5%. Dabei meldeten sich im Berichtsmonat 1.298 Personen neu oder erneut arbeitslos, 2.174 Männer und 1.684 Frauen waren damit ohne Beschäftigung und gleichzeitig beendeten auch 692 Personen ihre Arbeitslosigkeit. 60,5% der Kunden gehören dem Rechtskreis SGB III an (2.335 Personen) und 1.522 dem Rechtskreis SGB II (39,5%) 101 Arbeitsstellen wurden beim Arbeitgeber-Stellen-Service in Fürstenfeldbruck neu gemeldet, dies erhöht den aktuellen Bestand auf 483 Arbeitsstellen im Landkreis Fürstenfeldbruck. 112 Arbeitsstellen konnten im Januar durch den/die pas-senden Bewerber/in besetzt werden.

Wie erwartet ist die Arbeitslosenquote in allen fünf Landkreisen des Agenturbezirkes Weilheim saisonbedingt weiter angestiegen (zwischen 3,2 STA und 4,5 GAP).Dagegen verzeichnen die Stellenzugänge der Unternehmen beim Arbeitgeber-Service der Agentur weiterhin einen Rückgang. Die Betriebe reagieren hierbei zurückhaltend und warten die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung ab.Anette Farrenkopf, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Weilheim sieht die aktuelle Situation im Agenturbezirk Weilheim mit seinen fünf Landkreisen dennoch derzeit noch positiv, auch wenn die Arbeitslosenquote im kommenden Monat ebenfalls aus saisonalen Gründen noch einmal steigen wird, wie Farrenkopf betont.

Hinsichtlich der nachfolgenden Monate im Jahr 2013 will Farrenkopf weiterhin eng mit den Vertretern aus Wirtschaft und Politik zusammenarbeiten und die ökonomischen Entwicklungen sowie die derzeitige wirtschaftlich leichte Stagnation genau beobachten.

Bericht: Agentur für Arbeit Weilheim für die Landkreise FFB, GAP, LL, WM-Schongau, STA.

Meistgelesen

Menschenkette gegen Fremdenhass
Menschenkette gegen Fremdenhass
Naturjuwele fusionieren
Naturjuwele fusionieren
Drei Jahre Baustelle
Drei Jahre Baustelle
80-Jähriger stirbt an Unfallstelle
80-Jähriger stirbt an Unfallstelle

Kommentare