Den Gebrüdern Grimm auf der Spur

Vom 18. Mai bis 2. Juni: Märchentage am Bauernhofmuseum Jexhof

+
Freuen sich auf das märchenhafte Programm (von links): Walter Krautloher, Landratsamt, Katharina Ritter, Geschichtenerzählerin, Maria Lehmayr und Elisabeth Lang, Jexhof, Reinhard Jakob, Museumsleiter, Marianne Lichtenauer am Spinnrad.

Zauberhafte Zeiten stehen dem Bauernhofmuseum bevor: Kleine und große Besucher dürfen sich an drei Wochenenden auf die Märchentage freuen, die zum ersten Mal dort stattfinden. Für Museumsleiter Reinhard Jakob ist der Jexhof prädestiniert für eine Veranstaltung dieser Art: ,,An einer Waldlichtung gelegen, wird er fast schon zu einem verwunschenen Ort. Da passen Märchen natürlich gut“, sagt er bei einem Pressegespräch. Es sei wichtig, nicht nur Sachkultur zu vermitteln, sondern auch immaterielle Kulturgüter in Form von Literatur und Märchen zu bewahren.

Schöngeising - Auf dem Programm stehen offene Märchen-Erzählbühnen, eine Lesenacht, Impro-Theater, ein Puppen-und Marionettentheater sowie vieles mehr. Bunt und spannend präsentiert sich der Jexhof. Viele der insgesamt 20 Angebote sind für Kinder, aber auch die Erwachsenen kommen dank Workshops und Lesungen nicht zu kurz. Zum Auftakt am Samstag, 18. Mai, steht mit ,,Das bayerische, tapferle Schneiderlein“ ein erster Höhepunkt auf dem Programm: Die Schauspieler und Musiker Stefan Murr und Heinz Joseph Braun erzählen ihre bayerische Version des Märchens. Mit dabei sind viele neue Figuren wie Prinzessin Vroni, ihr Papa und König Toni der Faule von Bayern. Klassiker dürfen ebenso wenig fehlen wie orientalische Geschichten aus 1001 Nacht oder unbekanntere Märchen wie ,,Der Kartoffelkönig“ oder ,,Das Natterkrönlein“. Einen besonderen Erzählabend präsentiert Katharina Ritter am 1. Juni: Ihre schönen, traurigen, frechen, bösen und ganz modernen Geschichten fesseln Jung und Alt gleichermaßen. Höhepunkt der Märchentage bildet das Familienfest ,,Alles Märchen!?“ am 2. Juni.

Zahlreiche Mitmachstationen für Kinder

Neben dem Figurentheater ,,Rotkäppchen – Teil 2“, können Kinder ab acht Jahren einen Theaterworkshop besuchen und sich an zahlreichen Mitmach-Stationen versuchen. Magisch, poetisch und berührend ist ,,The Greatest Thing“. Das Berliner Duo Rocco & Magdalena entspinnen mithilfe zauberhafter Live-Musik, interaktiver Momente und faszinierender Choreographien ein berührendes musikalisches Märchen. Der Jexhof hofft auf große Resonanz seitens der Besucher, um die Märchentage alle drei Jahre im Programm etablieren zu können. Der Flyer mit dem Gesamtprogramm ist im Landratsamt Fürstenfeldbruck, Bürgerservice-Zentrum erhältlich beziehungsweise unter www.jexhof.de/Aktuelles. Anmeldungen bei der Museumsverwaltung unter Telefon 08141 5192 05.

Nicole Burk

Auch interessant

Meistgelesen

250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
7. Olchinger Musiknacht: Zwischen Orgel- und Rockmusik
7. Olchinger Musiknacht: Zwischen Orgel- und Rockmusik
Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht
Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht
Brucker Innenstadt wurde wieder zum Laufsteg
Brucker Innenstadt wurde wieder zum Laufsteg

Kommentare