Brandstiftung in Maisach

Bienenstöcke in Brand gesetzt

+
Drei Bienenstöcke samt Bienen im Wert von 900 Euro hat ein Unbekannter durch Feuer zerstört.

Maisach - Wohl ein Bienenhasser setzte von Donnerstag, 12. Januar, bis zum Montag, 16. Januar, drei Bienenstöcke samt Bienen in Brand.

Die drei Kästen befanden sich im Fußbergmoos in Maisach auf einer umzäunten landwirtschaftlichen Fläche. Auf dem Grundstück, auf dem sich auch noch eine Hütte befindet, wurde sonst nichts beschädigt oder entwendet. Die Bienenstöcke samt den Bienenvölkern hatten einen Wert von etwa 900 Euro und sind komplett zerstört. Die Polizei Olching bittet um Hinweise unter Telefon: 08142/2930.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinderhaus in Jesenwang geht in Betrieb
Fürstenfeldbruck
Kinderhaus in Jesenwang geht in Betrieb
Kinderhaus in Jesenwang geht in Betrieb
Banküberfall in München – Festnahme eines Tatverdächtigen aus dem Landkreis
Fürstenfeldbruck
Banküberfall in München – Festnahme eines Tatverdächtigen aus dem Landkreis
Banküberfall in München – Festnahme eines Tatverdächtigen aus dem Landkreis
Mordsgeschichten im Umfeld von Bruck - Ein Erstlingskrimi, der nichts auslässt
Mordsgeschichten im Umfeld von Bruck - Ein Erstlingskrimi, der nichts auslässt
Elf von zwölf Lkw wurden bei Kontrolle beanstandet
Fürstenfeldbruck
Elf von zwölf Lkw wurden bei Kontrolle beanstandet
Elf von zwölf Lkw wurden bei Kontrolle beanstandet

Kommentare